Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kölns Oberbürgermeisterin verurteilt Angriff auf AfD-Politiker.
clock-icon09.01.2019 - 00:01:40 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Angriff auf den AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen hat Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) ihre Anteilnahme ausgedrückt

Bild: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur

"Ich wünsche Herrn Magnitz eine rasche und vollständige Genesung. Solch ein Angriff trifft immer nicht nur den Menschen selbst, sondern auch die Familie, Freunde und Bekannte", sagte Reker der "Bild" (Mittwochsausgabe). Gewalt sei immer das falsche Mittel und auf das Schärfste zu verurteilen. "In der Demokratie lebt die Auseinandersetzung vom Austausch von Argumenten und Ideen - gerade bei unterschiedlichen politischen Ansichtsweisen." Reker selbst war im Jahr 2015 im Wahlkampf attackiert worden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Angriff mit Messer auf Verkehrsteilnehmer


Dissen: Angriff auf Polizeibeamte


(210/2019) Zeugenaufruf nach Angriff im Dezember - Drei junge Frauen im Bereich des Weender Tores von zwei unbekannten Männern attackiert und verletzt


190318-3 Erneuter Zeugenaufruf nach Angriff auf Personengruppe in Hamburg-Eppendorf


Nach einem tätlichen Angriff auf einen Straßenbahnfahrer am 15


Im Rahmen von am puls wird eine zweiteilige Schulung zum Thema Gewalt- und Mobbingprävention angeboten


War der Ex-NPD-Politiker Maik Schneider auch an einem Anschlag auf eine Begegnungsstätte in Jüterbog beteiligt? Sein Anwalt will nun das laufende Nauen-Verfahren wegen der neuen Ermittlungen unterbrechen lassen


In Wien-Brigittenau endete ein Ehestreit am Dienstag mit Gewalt


Politiker der Berliner Regierungsfraktionen haben die Sammelfahrdienste Berlkönig und Clevershuttle kritisiert


Darstellungen von Gewalt und Missbrauch von Minderjährigen oder Hassrede im Netz - der Beschwerdestelle des Internetverbands eco ist 2018 die Arbeit nicht ausgegangen