Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kölns Oberbürgermeisterin verurteilt Angriff auf AfD-Politiker.
clock-icon09.01.2019 - 00:01:40 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Angriff auf den AfD-Politiker Frank Magnitz in Bremen hat Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) ihre Anteilnahme ausgedrückt

Bild: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur

"Ich wünsche Herrn Magnitz eine rasche und vollständige Genesung. Solch ein Angriff trifft immer nicht nur den Menschen selbst, sondern auch die Familie, Freunde und Bekannte", sagte Reker der "Bild" (Mittwochsausgabe). Gewalt sei immer das falsche Mittel und auf das Schärfste zu verurteilen. "In der Demokratie lebt die Auseinandersetzung vom Austausch von Argumenten und Ideen - gerade bei unterschiedlichen politischen Ansichtsweisen." Reker selbst war im Jahr 2015 im Wahlkampf attackiert worden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Essen: Polizei sucht Zeugen mit Handyvideo nach Angriff auf 51-Jährigen


Körperliche Gewalt gegen Politiker der Linken und der AfD wird inzwischen von vielen Bürgern in Deutschland toleriert


Der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Armin-Paul Hampel, hat den neuen Freundschaftsvertrag zwischen Deutschland und Frankreich scharf kritisiert


Die AfD ist in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA auf den vierten Platz zurückgefallen


Rechte Parteien und Politiker sind erfolgreich, in Europa wie in den USA


Eklat im bayerischen Landtag! Einige Abgeordnete der AfD-Fraktion haben am Mittwoch bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus das Plenum demonstrativ für zehn Minuten verlassen


Bei Wohnungsdurchsuchung gesuchten Mann entdeckt und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Bei einer Gedenkstunde im bayerischen Landtag hat Charlotte Knobloch die AfD kritisiert


Charlotte Knobloch hat der AfD im bayerischen Landtag eine Verharmlosung des Nationalsozialismus vorgeworfen


Frankfurt – Ein 54-Jähriger ist am Dienstag in Frankfurt bei einem mysteriösen Angriff verletzt worden