Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Seehofer kündigt IT-Sicherheitsgesetz 2.0 an.
clock-icon08.01.2019 - 15:42:41 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Datendiebstahl, bei dem persönliche Daten von mehreren Politikern und Prominenten im Internet veröffentlicht worden waren, hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ein "IT-Sicherheitsgesetz 2 0" angekündigt

Bild: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur

Dies solle in der ersten Jahreshälfte 2019 vorgelegt werden, sagte Seehofer am Dienstag in Berlin. Zudem soll das Bundeskriminalamt (BKA) in den nächsten Jahren 1.800 neue Stellen bekommen. Von diesen sollen sich demnach 160 um IT-Sicherheit kümmern. Zusätzlich soll das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) noch in diesem Jahr 350 neue Stellen bekommen, so der Innenminister weiter.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Auf der heutigen Innenministerkonferenz soll der Bundesinnenminister unter Verweis auf "Kinderpornografie" für eine Internet-Vorratsspeicherung geworben haben


United Internet will mit den Konkurrenten zusammenarbeiten, um rasch mehr Mobilfunkantennen zu errichten


Die Möglichkeiten, lineares Fernsehen über Internet-Stream zu sehen, nehmen zu - nicht nur zur Freude der alteingesessenen Platzhirsche


Düsseldorf - Nachdem es United Internet bei der Versteigerung der 5G-Mobilfunklizenzen gelungen ist, Frequenzen zum Betrieb eines vierten Mobilfunknetzes in Deutschland zu erhalten, befürchten Arbeitnehmervertreter der etablierten drei Netzbetreiber in ihren Unternehmen massiven Jobabbau