Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Seehofer: NSU-Urteil ist kein Schlusspunkt.
clock-icon11.07.2018 - 12:14:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem Urteil gegen Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angekündigt, dass das Prozessende kein Schlusspunkt für die Gesellschaft und die Sicherheitsbehörden sei

Bild: Einbrecher, iStockphoto.com / sculpies Bild: Einbrecher, iStockphoto.com / sculpies

"Mit dem heutigen Urteil hat die Justiz ihre Arbeit abgeschlossen. Das Gerichtsurteil kann jedoch den Schmerz der Angehörigen und das Leid der überlebenden Opfer nicht lindern", sagte Seehofer am Mittwoch. Man werde nicht nachlassen, für die Sicherheit der Bürger mit allen Kräften zu sorgen. Der Innenminister lobte das Gericht.


Dieses habe an den insgesamt 438 Verhandlungstagen intensiv an der Aufklärung der NSU-Verbrechen gearbeitet. Darüber hinaus hätten sich mehrere Untersuchungsausschüsse auf Bundes- und Landesebene mit möglichen Fehlern und Versäumnissen der Sicherheitsbehörden im NSU-Komplex befasst. Dabei ausgesprochene Empfehlungen seien bereits aufgegriffen worden, so Seehofer.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Regensburg - Dem Lyriker Emanuel Geibel verdanken wir die Weisheit: "Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt, doch klüger, wer zu gehen weiß, wann es frommt " Der Vollblutpolitiker Horst Seehofer hat in seinem Leben viele Höhen und Tiefen erlebt


München - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Zur heutigen Erklärung des CSU-Parteivorsitzenden Horst Seehofer sagt Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag: "Wir zollen Horst


Horst Seehofer wird sein Amt als CSU-Chef am 19


Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat mit ihren Ressortkollegen Franziska Giffey (SPD, Familie), Jens Spahn (CDU, Gesundheit), Horst Seehofer (CSU, Innen) und Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) vergeblich versucht, eine Lösung im Streit um den Paragraphen 219a des Strafgesetzbuchs zu finden, der Werbung für Abtreibungen verbietet


Umwelthilfe rechnet nach Urteil des Verwaltungsgerichts mit mehr Fahrverboten für Diesel – auch auf einem Teil der Stadtautobahn


Pellenz/Koblenz Im Fall des Streits zwischen der Verbandsgemeinde (VG) Pellenz und einer Mayener Tierarztpraxis hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Koblenz am Dienstag nach zweistündiger Verhandlung ein Urteil verkündet


Das Auto eingezogen, die Fahrerlaubnis für ein Jahr entzogen und dazu noch eine saftige Geldstrafe: Das ergab das jetzt gesprochene Urteil des Amtsgerichts Aachen gegen einen 24-jährigen Autofahrer aus Frankfurt, der vor einigen Monaten mit Tempo 150 durch die Aachener Innenstadt gerast war


Die Betreiber des Rettungsschiffs "Aquarius" sollen 24 Tonnen Sondermüll als normalen Abfall ausgegeben haben, behauptet die italienische Justiz - und fordert Zwangsmaßnahmen


Keine "One-Man-Show" mehr: Der künftige CSU-Chef will Horst Seehofer nicht das Amt des Innenministers streitig machen


Urteil fast 20 Jahre nach dem Tod des Mädchen Leiche war im April 2000 in Waldstück gefunden worden