Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Heilbronn / Polizeipräsidium Heilbronn Stand ....
clock-icon20.09.2018 - 02:51:21 Uhr | presseportal.de

Polizeipräsidium Heilbronn Stand 00 40 Uhr


Heilbronn - Landkreis Heilbronn Beilstein: Wohnhaus verqualmt, hoher Schaden, exotische Schlagen ohne Zuhause Am Mittwoch, den 19.09.2018, gegen 19.36 Uhr meldeten mehrere Notrufer bei Polizei und Feuerwehr einen Dachstuhlbrand in Beilstein in der Höhbergstraße. Die Anrufer beobachteten eine starke Rauchentwicklung, die aus dem Gebäude drang.


Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr war das Gebäude verschlossen und leer, da sich die Bewohner auf einer Urlaubsreise im Ausland befanden. Da das gesamte Gebäude verqualmt war, musste die Polizei mit Atemschutz in das Innere vor-rücken. Der Brand, der sich als Schwelbrand in einem technischen Gerät herausstellte, war schnell unter Kontrolle.


Weniger schnell unter Kontrolle war die Tatsache, dass die Besitzer in ihren Räumlichkeiten eine Vielzahl von Reptilien hielten. Insgesamt 1o Schlangen und 1 Leguan. 7 Schlangen, alles Boas und Pythons fielen der Qualmentwicklung zum Opfer und verendeten. Der Leguan und 2 Tigerpythons sowie eine Boa Constrictor überlebten.


Darunter eine Python mit ca. 4,50 Meter Länge und 60 Kg Gewicht. Die Unterbringung der Schlagen stellte die eingesetzte Tierrettung und auch die Polizei die ganze Nacht vor größere Probleme, da es keinerlei geeignete Kapazitäten gab um die große Schlange sicher unterzu-bringen. Letztendlich wird die Schlange die Nacht im Fahrzeug der Tierrettung verbringen müssen, bis eine geeignete Unterbringungsmöglichkeit gefunden wurde.


Den Gesamtgebäudeschaden schätzt die Polizei auf 50.000-60.000 Euro. Zumindest die Wohnung im 1. OG muss komplett saniert werden, da sich überall Rußpartikel und ein Schmutzfilm abgelagert haben. Die Feuerwehren aus Beilstein und Oberstenfeld waren mit insgesamt 8 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort.


Der Rettungsdienst war mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort und das Polizeirevier Weinsberg hatte zwei Funkstreifewagen im Einsatz.Michael PhillippOTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-9 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Einbruchschutz in der dunklen Jahreszeit - Polizei und VKP geben Tipps zum Thema "Sicherheit rund ums Haus" - 3


Polizei stoppt alkoholisierten Randalierer - Mit Messer Passanten bedroht


Polizei ermittelt gegen tatverdächtigen Fahrraddieb - Diebstahlsopfer gesucht


Heidelberg/Südlicher Rhein-Neckar-Kreis: Angebliche Polizeibeamte versuchen ältere Menschen hereinzulegen - über 40 Fälle angezeigt - Tipps der Polizei


In Brunnen SZ hat die Polizei am Donnerstagnachmittag eine leblose Person gefunden


Jugendteams kommen in die Vreed Krefelder spielen in Heilbronn um den U 19-Titel


Präsenzstreifen und Infoveranstaltungen: Die Polizei bietet Aktionen zur Haus-Sicherung an


Lagen Fehler wirklich nur bei der Polizei? Die Opposition glaubt das nicht – die Ermittler wohl auch nicht mehr


Zuerst bezeichnete Twitter-Nutzer Kartoffelotto die Polizei Dortmund als absolut lachhaften Haufen, die drohte mit Anzeige und schließlich schaltete sich auch Jan Böhmermann ein


Der Streit zwischen dem Twitter-Nutzer „Kartoffelotto“ und der Polizei, in den sich auch Moderator Jan Böhmermann eingeschaltet hat, wird dank 300 Kilo Kartoffeln beigelegt