Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Sachsens Innenminister verurteilt Angriff auf jüdisches Lokal.
clock-icon09.09.2018 - 14:33:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) hat den Angriff auf ein jüdisches Restaurant in Chemnitz als "widerlich und feige" verurteilt

Bild: Roland Wöller, über dts Nachrichtenagentur Bild: Roland Wöller, über dts Nachrichtenagentur

"Angriffe auf unsere jüdischen Mitbürger und jüdisches Leben in Sachsen und Deutschland sind Angriffe auf uns und unser friedliches Zusammenleben", sagte Wöller am Sonntag. Man beobachte zunehmende antisemitische Übergriffe mit großer Sorge. "Wir müssen hier nicht nur von staatlicher Seite sondern auch von der Zivilgesellschaft alles tun, damit jüdisches Leben und jüdische Mitbürger wirksam geschützt sind", sagte der CDU-Politiker.


Jeder Einzelne sei aufgerufen, sich bei Beleidigungen und verbalen Übergriffen "entschlossen diesem Treiben entgegenzustellen". Bei einem Besuch in dem betroffenen Restaurant habe er am Samstagabend mit den beiden Besitzern über deren Erlebnisse gesprochen, so Wöller. "Ich denke, wir müssen mehr tun als bisher, um jüdisches Leben auch zu schützen", fügte er hinzu.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bei einem Angriff auf einen Kontrollposten der ägyptischen Armee sind auf der Sinai-Halbinsel nach Militärangaben mindestens 15 Soldaten getötet oder verletzt worden


Der Kärntner Kinderarzt Franz Wurst hat über Jahrzehnte Kinder missbraucht - und als angesehener Professor ganze Generationen von Studierenden in Nichtwahrnehmung von Gewalt ausgebildet


NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die von Thüringen beantragte Vertagung der Bundesrats-Entscheidung über die sicheren Herkunftsstaaten kritisiert


Angriff auf Busfahrer


Angriff auf einen Helfer: Unbekannte haben den Fahrer eines Rettungswagens in der Oberpfalz mit einem Laserpointer geblendet - und an den Augen verletzt


WIEN Aus dem Plan von Innenminister Herbert Kickl (FP), per Verfassungsänderung künftig eine "Sicherungshaft für gefährliche Asylwerber" zu ermöglichen, dürfte vorerst mangels Zweidrittelmehrheit nichts werden


Guten morgen, liebe Leute Hier der TechNewsTicker mit den wichtigsten Themen heute um 8:00 Uhr: 1 Daten-Desaster: Facebook droht Rekordstrafe in USA 2 Amazon Go: Erster kassenloser Laden des Shoppingriesen außerhalb der USA eröffnet in London 3 Studie der Oxford University zu Gaming und Gewalt findet keine Zusammenhänge 4 Smartphone-Innovationen: Neues LG G8 Thinq Handy […] The post TechNewsTicker 8:00am: Facebook Rekordstrafe, Fujifilm X-T30, LG G8 Thinq, Gaming und Gewalt appeared first


Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt kritisiert die Entscheidung


Der Titel klingt harmlos: Innenminister Seehofer will ein "Geordnete-Rückkehr-Gesetz"


Im März wird der Prozess zum Tod von Daniel H starten Die Verteidiger fordern, dass es außerhalb Sachsens stattfindet – aus Sicherheitsgründen