Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeidirektion Montabaur / Trunkenheit im Verkehr.
clock-icon13.06.2018 - 01:26:33 Uhr | presseportal.de

Trunkenheit im Verkehr


Rotenhain - Rotenhain. Am Dienstag, 12.06.2018, gegen 16:15 Uhr, wurde der Polizei ein Kraftfahrzeug gemeldet, welches in unsicherer Fahrweise die L281 befuhr. Der Fahrzeugführer konnte durch die eingesetzte Streifenwagenbesatzung an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand und Nachtrunk geltend machte, erfolgten zwei Blutprobenentnahmen.


Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und die vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis beantragt.OTS: Polizeidirektion Montabaur newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117710.rss2Rückfragen bitte an:Polizeidirektion MontabaurTelefon: 02602-9226-0 www.polizei.rlp.de/pd.montabaurPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Das könnte Sie auch interessieren:

Pressebericht der Polizeidirektion Limburg vom 23 06 2018


Die Polizei hat nach Sprengungen von Radarboxen bzw Attrappen in Pressbaum (Bezirk St


70jähriger aus Sana Klinik Eutin vermisst - Polizei bittet um Mithilfe


++ Nach Rauschgiftgeschäften am Eichenring - Polizei nimmt drei Personen fest ++


Zu einem abgeschotteten Treffen des rechtsnationalen AfD-«Flügels» kommen laut Polizei rund 1000 Teilnehmer nach Burgscheidungen


Westerwaldkreis Der Bundestagsabgeordnete Dr Andreas Nick aus Montabaur bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender der Westerwälder CDU


Russland liberalisiert zur WM seine Drogenpolitik, Polizei und Drogenfahnder drücken ein Auge zu


In Los Angeles ist die Polizei ab kommender Woche mit 20 elektrischen Fahrrädern unterwegs, um auf den Straßen zu patrouillieren


Bad Kreuznach Polizei gesichtet - abgehauen Doch der junge Mann, der sich einer Kontrolle entziehen wollte, kam nicht weit


Mandatar für Auflösung des Verbands Polizei prüft zurzeit Atib-Verein in der Dammstraße