Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Mettmann / Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden - ....
clock-icon25.06.2019 - 01:26:34 Uhr | presseportal.de

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden - Ratingen - 1906131


Mettmann - Am Montagmorgen des 24.06.2019, gegen 06.45 Uhr, befuhr ein 51jähriger Reisender aus Indonesien mit seinem VW Tiguan die Bissingheimer Straße in Fahrtrichtung Breitscheider Weg. In Höhe der Auffahrt zur A524 beabsichtigte er nach links auf die Autobahn in Fahrtrichtung Düsseldorf abzubiegen und stieß mit einem entgegenkommenden 43jährigen Ratinger zusammen, der mit seinem Honda Jazz die Bissingheimer Straße in Fahrtrichtung Duisburg befuhr.


Durch den Zusammenstoß wurde der Honda auf einen Suzuki eines 56jährigen Duisburgers geschoben, der zu dem Zeitpunkt in der Ausfahrt der A524 verkehrsbedingt wartete.Sowohl der Fahrer des Tiguan, als auch der Honda Fahrer wurden schwer verletzt mit dem Rettungswagen in eine Duisburger Klinik gebracht, wo sie stationär verblieben.


Der 56jährige Duisburger und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An allen nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Sie wurden durch einen örtlichen Abschleppdienst abgeschleppt.Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Aufräumarbeiten für ca.


zwei Stunden gesperrt.OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 MettmannTelefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Unfallflucht-die Polizei sucht Zeugen


Dortmunder möchte Frau helfen und wird geschlagen - Polizei sucht Zeugen


#PassAuf! - Polizei stellt 262 Geschwindigkeitsverstöße fest


Stuttgart / Ludwigsburg / Fellbach / Herrenberg Staatsanwaltschaft Freiburg und Polizei Stuttgart geben bekannt: Durchsuchungen aufgrund von Dopingmitteln