Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Seehofer startet im Frühjahr Deutschlandreise in Sachsen-Anhalt.
clock-icon10.02.2019 - 08:14:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesheimatminister Horst Seehofer (CSU) startet im Frühjahr eine Deutschlandreise

Bild: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur

Erste Station wird Sachsen-Anhalt sein, danach reist er auch in alle anderen Bundesländer. Er wolle "in das Land reinhören", sagte Seehofer der "Bild am Sonntag". Seehofer kritisierte, dass Menschen wegen der ungleichen Lebensbedingungen in Deutschland umziehen müssen. "Die Menschen fühlen sich da am wohlsten, wo sie sich heimisch fühlen.


Wo Familie und Freunde sind, wo man alles, was man zum täglichen Leben braucht, in unmittelbarer Umgebung findet. Ich finde es nicht richtig, wenn Menschen aus ihrem gewohnten Umfeld wegziehen müssen, weil es anderswo bessere Arbeits-, Wohn- oder Versorgungsmöglichkeiten gibt." Eine große Mehrheit der Bundesbürger von 88 Prozent fordert, dass der Bund die ländlichen Regionen besser finanziell unterstützt.


Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild am Sonntag". Nur neun Prozent sind dagegen. 39 Prozent der Bürger sind sogar bereit, höhere Steuern für eine bessere Infrastruktur auf dem Land zu zahlen. 57 Prozent wären nicht bereit zu einem Solidaritätszuschlag fürs Land.


Für "Bild am Sonntag" befragte Emnid am 7. Februar 2019 insgesamt 501 Bürger. Die Fragen waren: "Die Bundesregierung will gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland schaffen. Soll der Staat die ländlichen Regionen finanziell besser unterstützen? Wären Sie bereit für eine bessere Infrastruktur in ländlichen Regionen höhere Steuern zu zahlen?"dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Margaret Lake Diamonds beantragt Explorationsgenehmigung für das Gold-Konzessionsgebiet Kiyuk Lake, Nunavut; Bohrprogramm für das Frühjahr 2019 geplant Vancouver, British Columbia / 21


Sachsen-Anhalts Regierungskoalition streitet über die Einführung eines islamischen Religionsunterrichts an Schulen


Halle - Sachsen-Anhalts Arbeitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) hat in einem Gastbeitrag für die Mitteldeutsche Zeitung angekündigt, dass Weißenfels im Zuge des Strukturwandels zu einer Schwerpunktagentur der Bundesagentur für Arbeit werden soll


Halle - Sachsen-Anhalts Regierungskoalition streitet über die Einführung eines islamischen Religionsunterrichts an Schulen


Europa ist überall, auch in Sachsen - Beim aktuellen Europaparteitag der Linke wird bereits auf die Landtagswahlen in dem Freistaat geschaut


Das Frühjahr in der Fußball-Bundesliga steckt gerade mal in den Startlöchern, da bahnt sich schon der nächste Konflikt an: Auf Initiative von LASK und Admira steigt am Dienstag erneut eine Klubkonferenz der zwölf Vereine, die dasselbe zum Thema hat wie erst jüngst im Dezember: den Verteilungs-Schlüssel der TV-Gelder!


Der deutsche Rekordmeister bittet die alte Dame zum Tanz Die Berliner reisen mit breiter Brust an - die Bundesliga-Partie im Live-Ticker


Wien-Penzing: Eine Spaziergängerin sah Rauch aus dem Fenster dringen und schlug Alarm


1989 sah Deutschland die Wirkung „sofortiger, unverzüglicher“ Politik


In einer Kita in Sachsen-Anhalt werden zwei fünf Jahre alte Mädchen mehrfach schwer missbraucht