Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Nouripour kritisiert Türkei-Pläne zur Einreise.
clock-icon05.03.2019 - 13:54:23 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, hat Pläne der Türkei kritisiert, wonach deutsche Staatsbürger aufgrund ihrer Teilnahme an bestimmten Demonstrationen bei der Einreise in die Türkei festgenommen werden sollen

Bild: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur Bild: Türkische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

"Die Drohung des türkischen Innenministers ist schlicht inakzeptabel. Sollten sich Anhänger der PKK in Deutschland strafbar machen, werden sie nach deutschem Recht verurteilt, da die Organisation auch hier als Terrororganisation gelistet ist", sagte Nouripour dem Nachrichtenportal T-Online. Spätestens seit dem Putschversuch in der Türkei habe die türkische Regierung "jegliches Maß bei der Aufklärung verloren und willkürliche Verhaftungen sind an der Tagesordnung", so der Grünen-Politiker weiter.


Die Türkei plant, künftig Deutsche bei der Einreise in die Türkei festzunehmen, wenn diese vorher bei bestimmten Demonstrationen in Deutschland beteiligt gewesen sind. Dies sagte der türkische Innenminister Süleyman Soylu laut eines Berichts der "Stuttgarter Zeitung". "Die Ankündigung des türkischen Innenministers ist für das Verhältnis zweier Mitgliedsstaaten der NATO und des Europarates unwürdig", sagte Konstantin Kuhle, der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion dem Nachrichtenportal T-Online.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Gesundheitsminister der Länder wehren sich gegen Pläne der Bundesregierung, die bislang regional organisierten Krankenkassen des AOK-Verbandes bundesweit für Versicherte zu öffnen


Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Pläne der Bundesregierung für die künftige Verteilung der Mittel für Flüchtlingskosten scharf kritisiert


Düsseldorf - Die Gesundheitsminister der Länder wehren sich gegen Pläne der Bundesregierung, die bislang regional organisierten Krankenkassen des AOK-Verbandes bundesweit für Versicherte zu öffnen


BPOLI-OG: Reisenden mit drei falschen Ausweisen wurde die Einreise verweigert


SPD und Grüne hatten vom Senat gefordert, die Einreise von Imamen an die erfolgreiche Absolvierung eines Sprachtests zu koppeln


Am Sonntag kam die Meldung, dass zwei deutsche Journalisten keine Arbeitserlaubnis für die Türkei erhalten und das Land verlassen müssen


Großbritannien bereitet sich auf einen ungeregelten EU-Austritt vor: Kurz vor einem womöglich entscheidenden Parlamentsvotum legt die Regierung erste konkrete Pläne für den Fall eines Brexits ohne Austrittsabkommen vor


13 3 2019 – Erstmalig ist es am deutschsprachigen Markt möglich, exklusive National Geogrpahic Expeditions-Reisen zu buchen


Loris Karius sorgt wieder einmal für Schlagzeilen: Nachdem der Deutsche im Champions League-Finale (1:3 gegen Real Madrid) mit zwei Mega-Patzern zum Unglücksraben für Liverpool wurde, sollte er mit einer Leihe in die Türkei wieder zu alter Stärke finden


Angreifer könnten unbemerkt Stimmen manipulieren – Fordern Absage der Online-Wahl-Pläne, Verantwortliche kalmieren