Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Deutscher Reiseverband beklagt Flugverspätungen bei Eurowings.
clock-icon28.07.2018 - 01:03:48 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Deutsche Reiseverband (DRV) beklagt die hohe Anzahl von Flugannullierungen und Flugzeitänderungen bei der Fluggesellschaft Eurowings

Bild: Eurowings, über dts Nachrichtenagentur Bild: Eurowings, über dts Nachrichtenagentur

"Für die Reisebüros bedeutet diese Situation Mehrarbeit und dadurch hohe Kosten", sagte Verbandssprecherin Kerstin Heinen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Denn sie müssten die Kunden informieren und eventuell Reisen umplanen, so die Sprecherin. Viele Reisebüros sorgen sich demzufolge bereits um ihre Reputation.


"Die Kunden sind verärgert, es bleibt ein Imageschaden, denn letztlich unterscheiden die Kunden nicht, wer schuld an den Unannehmlichkeiten ist ? die Airline oder das Reisebüro", so Heinen. Viele Mitarbeiter in den Reisebüros würden sich "eine Entschuldigung für die entstandene Mehrarbeit wünschen".


Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 54-jähriger deutscher Wanderer ist am Samstag bei einer Wandertour vom Pilgerschrofen (1 759 Meter) über den 12 Apostel-Grat zum Säuling (2 048 Meter) bei einer Kletterstelle etwa 120 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt


Liebe Leserinnen und Leser, kaum ein anderes Unternehmen kann derart große Umsatzsteigerungen pro Jahr vorweisen


Sensationsmeldung am Freitagabend! Nach gewaltiger Adhoc am Montag noch Kursverdopplung möglich: Pacton Gold meldet den zweiten Fund in Folge von richtigen Goldnuggets! Das kann derzeit kein anderes Unternehmen der Branche bieten… Jetzt passiert genau das, was einem anderen Unternehmen passiert ist, dessen Aktie dann im Eiltempo um rund 900% zulegte und bei Anlegern der Branche in aller


In den letzten drei Jahren ist der Aktienkurs von NVIDIA (WKN:918422) um mehr als 870 % gestiegen, was zum Teil auf die zahlreichen Wachstumschancen des Unternehmens beim Verkauf seiner Grafikprozessoren auf dem Markt für künstliche Intelligenz (KI) zurückzuführen ist Die KI bietet dem Unternehmen insbesondere viel Aufwärtspotenzial, nicht nur, weil sich der Markt für künstliche Intelligenz


Die Berner Oberländer reisen mit drei Punkten im Gepäck zurück nach Thun


Brutaler Mord: Ein Deutscher hat seine kanadische Frau mit einer Schaufel erschlagen und den Mord fast ein Jahr geheim gehalten


Erst erschlägt ein Deutscher in Kanada seine Ehefrau, dann betoniert er sie ein


Vor der Türkei-Reise von Wirtschaftsminister Peter Altmaier in der kommenden Woche mahnen deutsche Unternehmen, die politischen Spannungen zwischen den Ländern nicht auszublenden


In Kanada hat ein Deutscher seine Ehefrau ermordet und dann in Beton eingegossen


iPhone-Konzern will laut eigenen Angaben möglichst wenig Daten über die Nutzer sammeln Apple verstärkt seine Anstrengungen, sich beim Datenschutz von anderen Tech-Unternehmen wie Facebook, Amazon oder Google abzuheben