Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
TUI setzt auf Ausflüge.
clock-icon14.09.2018 - 13:43:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Reisekonzern TUI strebt eine führende Rolle im Geschäft mit Wanderungen, Weinproben und Besichtigungen an und kauft dafür das italienische Start-up-Unternehmen Musement

Bild: Tui, über dts Nachrichtenagentur Bild: Tui, über dts Nachrichtenagentur

"Ausflüge und Erlebnisse sind neben dem Hotelgeschäft und den Kreuzfahrten unser drittes großes Wachstumsfeld für die nächsten Jahre", sagte der Vorstandsvorsitzende Fritz Joussen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). TUI soll künftig nicht nur mehr Ausflüge verkaufen, sondern auch Betreiber eines zentralen Online-Marktplatzes dafür sein.


In Mailand hat der Reisekonzern den Vertrag zum Kauf der Start-up-Unternehmens Musement unterzeichnet. "Musement bringt genau die technisch komplexen Lösungen mit, die uns für den Ausbau des Ausflugsgeschäfts noch fehlten", sagte Joussen. "Wir wollen zum führenden volldigitalisierten Anbieter für Ausflüge und Aktivitäten werden." "Der Markt hat heute global eine Größe von 150 Milliarden Euro und wächst weiter sehr dynamisch.


Das Geschäft ist sehr fragmentiert, es gibt mehr als 300.000 Anbieter, vom Museumsticket bis zur Segwaytour. Die Digitalisierung steht noch am Anfang." Diese Chance will Joussen nutzen. "Wir schaffen eine offene Plattform für alle. Sie ist offen für alle Anbieter von Ausflügen und Veranstaltungen, und sie ist offen für alle Nutzer.


Das könnte Sie auch interessieren:

Copenhagen, Dänemark und Amsterdam - AGC Biologics, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der klinischen und kommerziellen Herstellung von therapeutischen Proteinen, und Calypso Biotech B V


Berlin - Bei einzelnen Finanzämtern, so etwa in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, lässt sich neuerdings eine veränderte Vollzugspraxis beobachten: Onlinemarketing unter Einschaltung von nicht in Deutschland ansässigen Unternehmen wird nicht mehr als Dienstleistung, sondern als "Nutzungsüberlassung von Rechten


London/München - Getty Images, der weltweit führende Anbieter für visuelle Kommunikation, veröffentlicht heute die Ergebnisse einer repräsentativen Studie zur Bildsprache von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) in Deutschland


TUI AG, DE000TUAG000


Landauf landab warnen Unternehmen und Wirtschaftsexperten vor den Risiken, die die Streit im Welthandel mit sich bringt


Die USA sehen in dem chinesischen Unternehmen Huawei eine Bedrohung


Das chinesische Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern offenbar Bonuszahlungen, wenn sie Geheimnisse der Konkurrenz beschaffen


Russlands Raumfahrtagentur Roskosmos und das US-Unternehmen Space Adventures haben einen Vertrag für den Flug zweier Weltraumtouristen zur Internationalen Weltraumstation ISS unterzeichnet


Interesse an einem Ausflug ins All? Die russische Raumfahrtbehörde hat zwei Plätze für Weltraum-Touristen im Angebot - die Reise zur Internationalen Raumstation ISS ist allerdings kein Schnäppchen


Infinity möchte bekannt geben, dass das Unternehmen infolge seiner jährlichen Überprüfung der Vergütungen die Absicht hat, ein Anreizsystem für Executive Directors einzuführen