Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundestags-Vize Oppermann will Wahlkreise vergrößern.
clock-icon05.12.2018 - 19:26:41 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Vizepräsident des Bundestags Thomas Oppermann (SPD) schlägt vor, die Wahlkreise zu vergrößern, aber doppelt zu besetzen

Bild: Konstituierende Sitzung des Bundestages am 24.10.2017, über dts Nachrichtenagentur Bild: Konstituierende Sitzung des Bundestages am 24.10.2017, über dts Nachrichtenagentur

Dann könnte man mit einer Stimme eine Frau direkt wählen und mit einer anderen einen Mann, schreibt er in einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Die Entscheidungsmöglichkeiten der Wähler würden so sogar erweitert. "Fazit: Der Bundestag wird kleiner, weiblicher und - vermutlich - besser" Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion Stefan Ruppert mahnt, an der Fähigkeit, ein Wahlrecht zu beschließen, das zu einem kleineren Bundestag führe, "wird sich nicht zuletzt die Glaubwürdigkeit der repräsentativen Demokratie erweisen." Um den Bundestag wieder in die Größenordnung der gesetzlichen Mitgliederzahl zu bringen, sei es notwendig, die Zahl der Überhangmandate zu reduzieren, schreibt Oppermann in der FAZ.


Mit ihnen müsse auch in Zukunft gerechnet werden, selbst wenn die Bindekraft der beiden großen Parteien abgenommen habe. "Denn sie haben trotz einzelner von AfD, Linken und Grünen direkt gewonnener Wahlkreise in den meisten Regionen faktisch immer noch ein Monopol auf die Erlangung der Direktmandate.


Je geringer die Zahl der direkt gewählten Abgeordneten ist, desto unwahrscheinlicher ist das Auftreten eines Überhangs einer Partei." Wenn die Zahl der in den Wahlkreisen gewählten Abgeordneten von 299 auf 240 vermindert wird, entsteht demnach ein Puffer von 59 Mandaten, der im Falle von Überhang- und Ausgleichsmandaten ausgeschöpft werden kann.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Demokrat Bernie Sanders, der sich selbst als Sozialist bezeichnet und noch vor wenigen Jahren Hugo Chavéz lobte, hat bekannt gegeben, dass er sich dafür bewerben wird, bei den US-Wahlen 2020 gegen Donald Trump anzutreten


Grasellenbach/ Wahlen: 7-Jähriger vom Auto erfasst


Obamas Ex-Vize Joe Biden liegt in den Umfragen voran Aber er hat ein Problem


Ab wann ist die niedrige Wahlbeteiligung bei AK-Wahlen eigentlich ein Problem? Bei 15 Prozent oder bei zehn?


Eigentlich sollen britische Staatsbürger auch nach dem Brexit ohne Visum in die EU reisen können


Umstrittene Verfassung: Im Vermittlungsverfahren setzen die Länder noch Änderungen an den Beschlüssen des Bundestags durch


Wer mit dem Notebook auf Reisen ist, braucht - ob zum Arbeiten oder Spielen - vor allem eines: ausreichend Akkulaufzeit


Ein bemerkenswerter neuer Film porträtiert den „mächtigsten Vize-Präsidenten aller Zeiten“, Dick Cheney, als den eiskalten Zyniker, der er ist


Mit Kindern unter fünf Jahren sollten Eltern nicht in Länder mit der gefährlichen Malaria tropica reisen


In seinem neuen Buch beschreibt McCabe seine Erfahrung als FBI-Vize mit dem US-Präsidenten