Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Koalitionskreise: Maaßen-Rauswurf definitiv.
clock-icon04.11.2018 - 19:22:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Entscheidung für einen Rauswurf von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen ist laut eines Medienberichts bereits sicher

Bild: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesamt für Verfassungsschutz, über dts Nachrichtenagentur

Die "Passauer Neue Presse" schreibt in ihrer Montagausgabe, im Bundesinnenministerium sei die Entscheidung darüber bereits "definitiv gefallen". Geprüft werde lediglich, ob er formal entlassen oder in den einstweiligen Ruhestand versetzt werde. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums hatte dagegen erklärt, die Demission werde noch geprüft.


Maaßen soll in einem Schreiben an Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz und des Bundesinnenministeriums anlässlich seines Wechsels deutliche Kritik an Teilen der Großen Koalition geäußert und seine umstrittenen Äußerungen über "Hetzjagden" in Chemnitz bekräftigt haben. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Berichte am Sonntagabend zunächst noch nicht bestätigt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Brandenburgs ehemaliger Justizminister Volkmar Schöneburg (Linkspartei) erhebt nach Abschluss der Zeugenaufnahme im Untersuchungsausschuss zum Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) im brandenburgischen Landtag harte Vorwürfe gegen die bundesdeutschen Geheimdienste


Berlin - Asiatische Auslandsreisen um acht Prozent gestiegen - Stärkste Zuwächse aus China - Wachstumstreiber sind Reisen innerhalb des asiatischen Kontinents - ITB Berlin veröffentlicht exklusiv die neuesten Ergebnisse des IPK World Travel Monitor® Starker Anstieg von Auslandsreisen aus Fernost: Nach moderatem Wachstum


Erfurt - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Ganz nah dran und immer up to date: Auch 2019 reisen die "KiKA LIVE"-Moderatoren Jess und Ben quer durch Deutschland und um


Durch Ereignisse wie den Facebook-Skandal oder die Veröffentlichung Edward Snowdens der gloabeln Überwachungspraktiken der Geheimdienste, ist das Thema Cybersicherheit und Datenschutz zunehmend in den Fokus gerückt


Die "Lindenstraße" soll bald Fernsehgeschichte sein Damit aber wollen sich die Fans der Serie nicht abfinden - und reisen deshalb zum Sitz des WDR nach Köln


Reisen mit dem Fernbus sind einer Studie zufolge so teuer wie seit sechs Jahren nicht


Beim Festival "Max Ophüls Preis" feierte der neue Film von Regisseur Philipp Leinemann Weltpremiere: ein Politthriller über Geheimdienste und modernes Söldnertum


Hans-Georg Maaßen, Ex-Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Demokratie-Experte


Einfach nur ins Kino und "Creed 2" anschauen - oder an die amerikanische Ostküste reisen? Die US-Metropole Philadelphia ist seit Jahrzehnten Ziel von Rocky-Fans


Dass er selbst wegen der Haushaltssperre in den USA nicht zum Weltwirtschaftsforum in Davos reisen wird, hat US-Präsident Trump bereits verkündet