Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Preise steigen im April um 2,0 Prozent.
clock-icon30.04.2019 - 14:06:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im April 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 2,0 Prozent

Bild: Kaffee und Tee im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kaffee und Tee im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Gegenüber dem Vormonat März steigen die Verbraucherpreise demnach voraussichtlich um 1,0 Prozent. Die Preise für Energie erhöhten sich im vierten Monat des Jahres um 4,6 Prozent, die Preise für Nahrungsmittel um 0,8 Prozent.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Anteil voll funktionsfähiger IC- und ICE-Züge hat bei der Deutschen Bahn in jedem Monat des ersten Halbjahres unter 50 Prozent gelegen


Argo (LSE: ARB), ein in Großbritannien ansässiger Anbieter von Mining-Services für Kryptowährungen der Unternehmensklasse, gab heute den Abschluss eines neues Vertrages bekannt, um die Kapazität seiner Stromversorgung um 357 Prozent zu erhöhen


Frankfurt a M /Magdeburg - Nach wie vor gilt London als der Finanzplatz Europas, 90 Prozent aller in Euro gehandelten Derivate werden in der britischen Hauptstadt umgeschlagen


Frankfurt am Main - 47 Prozent der Bundesbürger würden ihren Job in den kommenden zwölf Monaten wechseln