Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Preise steigen im Mai um 1,4 Prozent.
clock-icon31.05.2019 - 14:19:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Mai 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,4 Prozent

Bild: Kaffee und Tee im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kaffee und Tee im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Freitag mit. Gegenüber dem Vormonat April steigen die Verbraucherpreise demnach voraussichtlich um 0,2 Prozent. Die Preise für Energie erhöhten sich im fünften Monat des Jahres um 4,2 Prozent, die Preise für Nahrungsmittel um 0,9 Prozent.


Das könnte Sie auch interessieren:

Köln - - Bei der Leserwahl des Fachmagazins sport auto gewinnt der Ford Fiesta ST in der Kategorie "Serienautos Kleinwagen" mit 25,5 Prozent - Ford Mustang GT Fastback siegt in der Importwertung der "Serienautos Coupés bis 50 000 Euro"


Knapp 40 Prozent aller Pflegekräfte sind der Ansicht, dass ihre Arbeit von der Gesellschaft nicht ausreichend anerkannt wird


Mercatus, die Datenplattform für private Kapitalanleger, startete heute eine Technologie der nächsten Generation, die die Leistungsfähigkeit von Daten- und flexibler Investitionsmodellierung für die privaten Kapitalanleger unserer Zeit auf eine neue Ebene hebt


Düsseldorf - Nach einer Umfrage im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace sehen mehr als 70 Prozent der Bürger den Anspruch der CDU nicht erfüllt, mit ihrer Klimapolitik die Schöpfung zu bewahren