Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Großhandelspreise im März um 1,8 Prozent gestiegen.
clock-icon12.04.2019 - 10:22:11 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im März 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,8 Prozent gestiegen

Bild: Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur Bild: Euroscheine, über dts Nachrichtenagentur

Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr hatte im Februar 2019 bei +1,6 Prozent und im Januar 2019 bei +1,1 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Im Vormonatsvergleich waren die Preise für die auf Großhandelsebene verkauften Waren im März 2019 um 0,3 Prozent höher.


Den größten Einfluss auf die Gesamtentwicklung im Vergleich zum Vorjahresmonat hatte im März 2019 die Preissteigerung im Großhandel mit Mineralölerzeugnissen mit einem Plus von 7,7 Prozent (+2,4 Prozent gegenüber Februar 2019), so das Statistikamt weiter. Überdurchschnittlich gestiegen sind gegenüber März 2018 auch die Preise im Großhandel mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln (+11,5 Prozent) sowie mit Obst, Gemüse und Kartoffeln (+6,4 Prozent).


Das könnte Sie auch interessieren:

Heute gaben Amazon (NASDAQ: AMZN) und Google (NASDAQ: GOOGL) bekannt, dass die beiden Unternehmen in den kommenden Monaten die offizielle YouTube-App auf Amazon Fire TV-Geräten und Fire TV Edition Smart TVs sowie die Prime Video-App für das Streaming auf Chromecast und Chromecast built-in veröffentlichen werden


Phyton Biotech, ein deutsch-amerikanisches Unternehmen aus dem Bereich der Plant Cell Fermentation (PCF®), und AqVida, ein deutscher Hersteller von Fertigformulierungen (Finished Dosage Formulation, FDF) für die Onkologie, geben heute bekannt, dass sie die europäische Zulassung des EDQM (European Directorate of Quality Medicines / Europäisches Direktorat für die Qualität von Arzneimitteln) für das injizierbare FDF Paclitaxel von AqVida erhalten haben


Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un will noch im April nach Russland reisen, um sich dort mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen


Hamburg - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) haben sich auf ihrem Jahreskongress mit großer Mehrheit für die Entwicklung eines verbindlichen Verhaltenskodex für