Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zahl der freiwilligen Ausreisen von Migranten rückläufig.
clock-icon25.11.2018 - 00:13:02 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Zahl der freiwilligen Ausreisen ist in den vergangenen zwei Jahren zurückgegangen

Bild: Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus aktuellen Zahlen des Innenministeriums hervor, über die "Bild am Sonntag" berichtet. Während 2016 noch 54.006 Personen die staatlich geförderten Rückreiseprogramme in Anspruch nahmen, waren es 2017 nur noch 29.522. Zwischen Januar und Oktober 2018 sind bislang 14.183 Migranten freiwillig in ihre Heimatländer zurückgekehrt.


Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat in einem Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Unterstützung für eine Reform des europäischen Asylsystems gefordert. In dem Schreiben, über das die "Bild am Sonntag" berichtet, heißt es: "In jüngster Zeit haben besorgniserregende Ereignisse gezeigt, dass unser bestehendes Ausländerrecht an seine Grenzen stößt.


Es ist daher wichtig, dass unsere Rechtsordnung Schärfungen erfährt." Besondere Kritik übte Strobl an den mangelnden Dublin-Überstellungen. Die Abschiebungen von Migranten, die bereits in anderen europäischen Ländern registriert wurden, würden immer wieder kurzfristig wegen Renitenz und aggressiven Verhaltens gegenüber Bundespolizisten scheitern.


Nach derzeitiger Rechtslage ist es laut Strobl nicht möglich, diese Ausländer in sogenannte Spontanhaft, etwa am Flughafen, zu nehmen. Strobl forderte: Die Dublin-Verordnung müsse so ausgestaltet werden, dass dies künftig möglich sei. In der der Nähe von Flughäfen oder in Flughafengebäuden sollten dafür mehr Haftplätze geschaffen werden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Der Finanzminister will im Kampf gegen Schwarzarbeit und Sozialmissbrauch aufrüsten und die Zahl der Stellen beim Zoll um 3500 aufstocken


Die Carsharing-Branche sieht sich weiter im Aufwind: Die Zahl der Nutzer und der Autos wächst zweistellig


Bundespolizeidirektion München: Sieben unerlaubt auf Güterzügen eingereiste Migranten aufgegriffen: Bundes- und Landespolizei in der Fahndung erfolgreich


Linken-Chefin Katja Kipping wirft der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesregierung vor, die Zahl der Hartz-IV-Empfänger, denen die Leistungen gekürzt werden, falsch darzustellen


Dadurch soll sich die Zahl der Fahrgäste bis 2030 verdoppeln


Immer mehr Patienten nehmen Hilfsangebote der Krebshilfe in Anspruch – die Zahl der Lungenkrebskranken steigt


Eigentlich sollen britische Staatsbürger auch nach dem Brexit ohne Visum in die EU reisen können


Wer mit dem Notebook auf Reisen ist, braucht - ob zum Arbeiten oder Spielen - vor allem eines: ausreichend Akkulaufzeit


Imame sollen künftig Deutsch sprechen, in Schulen soll die Zahl von Kindern mit Migrationshintergrund begrenzt werden: Der CDU-Politiker Carsten Linnemann will härter gegen den "politischen Islam" vorgehen


Mit Kindern unter fünf Jahren sollten Eltern nicht in Länder mit der gefährlichen Malaria tropica reisen