Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Gästeübernachtungen erreichen neunten Rekordwert in Folge.
clock-icon08.02.2019 - 08:08:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Jahr 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 477,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste

Bild: Touristen in Berlin-Kreuzberg, über dts Nachrichtenagentur Bild: Touristen in Berlin-Kreuzberg, über dts Nachrichtenagentur

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilte, war das ein Plus von vier Prozent gegenüber dem Jahr 2017. Damit stiegen die Übernachtungszahlen zum neunten Mal in Folge und erreichten einen neuen Rekordwert. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent auf 87,7 Millionen.


Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg um 4 Prozent auf 389,9 Millionen. Gemessen wurden nur Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. Anbieter von Ferienwohnungen wie Airbnb oder 9flats wurden dabei nicht berücksichtigt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

(UL) Ulm - Fehler beim Abbiegen / Ein Verletzter und 16 000 Euro Schaden sind die Folge eines Unfalls am Dienstag in Ulm


Mindestens fünf Jahre lang in Folge Lebensmittel herstellen, die von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) mit einer Medaille ausgezeichnet wurden - dafür steht der "Preis für langjährige Produktqualität" der DLG, den die Kamp-Lintforter Handwerksbäckerei Büsch verliehen bekommen hat


Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un wird am Donnerstag nach Russland reisen, um sich dort mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen


Der portugiesische ESC-Sieger von 2017, Salvador Sobral, wird nicht zum diesjährigen Eurovision Song Contest nach Tel Aviv reisen