Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Airlines machen Sonderpreise für gestrandete Germania-Kunden.
clock-icon05.02.2019 - 09:54:47 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Mehrere Fluggesellschaften wollen Kunden der pleite gegangenen Germania zu Sonderpreisen in die Heimat zurückholen

Bild: Ein Pärchen wartet am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Ein Pärchen wartet am Flughafen, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Dienstag mit. "Germania-Fluggäste, die keine Pauschalreise gebucht haben und nun ihren Germania-Rückflug verlieren, können sich an unsere deutschen Fluggesellschaften wenden. Diese werden für den Rückflug nach Deutschland noch verfügbare Sitzplätze zu Sonderkonditionen anbieten", hieß es.


An der Aktion wollen sich Austrian Airlines, Condor, Eurowings, Lufthansa, Swiss und TUIfly beteiligen. Für Passagiere, die ihren Germania-Flug bei einem Reiseveranstalter im Rahmen einer Pauschalreise gebucht haben, seien die Reiseveranstalter in der Verantwortung, eine alternative Beförderung zu organisieren, hieß es.


Das könnte Sie auch interessieren:

Jeder kennt es Bevor die Reise angetreten wird, muss nach – teils tagelanger Planung – der Koffer oder die Reisetasche gepackt werden


In Deutschlands erster Sammelklage will der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) eine Entschädigung für mindestens 400 000 Volkswagen-Kunden erstreiten, die ein manipuliertes Diesel-Fahrzeug fahren


Was von vielen Finanzinstituten leider noch vernachlässigt wird, ist die Aus- und Weiterbildung von Tradern und Kunden


Mit dem zunehmenden Einsatz moderner Materialien in Industrieanwendungen von Luftfahrt bis zu medizinischen Geräten wächst der Innovationsbedarf bei Materialumwandlungstechnologien


Der Berliner Fußball-Bundesligist wird nach Saisonende auf Promotion-Reise gehen


Bergkamen - Mireille Gabriel, Filialleiterin von Jeans Fritz, war Freitag Morgen ebenso überrascht wie viele Mitarbeiterinnen und Kunden, die zu den Geschäften an der Bummannsburg in Rünthe wollten


VW hatte sich schon mit einem vom Dieselbetrug betroffenen Kunden außergerichtlich geeinigt


PromisKurz vor der Geburt ihres ersten Kindes steht Meghan Markle eine dreitägige Reise nach Marokko ins Haus


Der schweizerische Ableger der Fluglinie Germania war von der Insolvenz nicht betroffen, hat mit Leyla Ibrahimi-Salahi aber eine neue Eigentümerin


Überraschung bei Kunden in Schaffhausen, Schock für die Mitarbeiter der ersten Backwerk-Filiale in der Schweiz