Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Trump bestätigt Anreise von nordkoreanischem Ex-Geheimdienstchef.
clock-icon29.05.2018 - 12:41:50 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

US-Präsident Donald Trump hat Berichte bestätigt, wonach ein hochrangiger Vertreter Nordkoreas auf dem Weg in die USA ist

Bild: Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York, über dts Nachrichtenagentur

"Kim Young Chol, the Vice Chairman of North Korea, heading now to New York. Solid response to my letter, thank you!", schrieb Trump am Dienstagmorgen (Ortszeit) auf Twitter. Zuvor hatten Journalisten den früheren nordkoreanischen Geheimdienstchef am Flughafen in Peking gesichtet, wo er in Richtung USA umgestiegen war.


Unterdessen laufen die Vorbereitungen für das zwischenzeitlich schon einmal abgesagte Treffen zwischen Trump und Kim offenbar weiter auf Hochtouren. "We have put a great team together for our talks with North Korea. Meetings are currently taking place concerning Summit, and more", schrieb Trump am Dienstag.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat deutliche Kritik an der Einmischung der USA bei einem Industrieprojekt im Irak geübt


Als die Regierung Trump ankündigte, dass sie die Zölle auf Stahl und Aluminium erhöhen würde, stiegen die Stahlaktien deutlich an


ClaimsFiler, a FREE shareholder information service, reminds investors that they have until November 13, 2018 to file lead plaintiff applications in a securities class action lawsuit against USA Technologies, Inc


Die USA haben recht, wenn sie dagegen Sturm laufen, dass China die Welt mit Billigware überschwemmt und dabei noch Porto spart


Lewis Hamilton ist zu seiner nächsten Pole Position geflogen und hat seinem Rivalen Sebastian Vettel wohl den endgültigen Titel-Knockout verpasst  Der Mercedes-Star zeigte auch im Qualifying zum Großen Preis der USA keine Schwäche und wird in Austin seinem fünften WM-Titel in der Formel 1 entgegen


Trump gilt als russlandfreundlich, aber nun könnte es neue Spannungen zwischen seiner Regierung und dem Kreml geben


Forscher aus den USA und Mexiko haben eine deutliche Verringerung der Insektenanzahl im tropischen Regenwald des unter Naturschutz stehenden Nationalparks „El Yunque“ in Puerto Rico festgestellt


US-Präsident Trump will aus einem wichtigen Raketenvertrag mit Russland aussteigen


Die USA stehen nach den Worten von Präsident Trump kurz vor dem Rückzug aus dem mit Russland geschlossenen Vertrag, da Moskau sich nicht an das Abkommen halte


WASHINGTON - The US is going to unilaterally pull out of a more-than-30-year-old treaty with Russia that bans a wide array of nuclear weapons, US President Donald Trump told reporters on Saturday