Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Flixbus-Chef will Mehrwertsteuer-Senkung für Fernbus-Reisen.
clock-icon19.09.2019 - 01:01:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts der Bundesregierung fordert der Gründer und Chef des Münchener Fernbus-Unternehmens Flixbus, André Schwämmlein, eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Fernbus-Tickets

Bild: Flixbus, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flixbus, über dts Nachrichtenagentur

In der aktuellen Diskussion um ökologischen Fernverkehr stehe vor allem die Bahn im Fokus, sagte Schwämmlein den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). "Wir erwarten aber schon, dass die Einordnung für klimafreundliche Verkehre anhand der Daten des Umweltbundesamtes erfolgt - und denen zufolge ist der Fernbus das klimafreundlichste Verkhersmittel, muss also auch entsprechend berücksichtigt werden", so der Flixbus-Chef weiter.


Der Fernbus weise den niedrigsten CO2-Ausstoß aller Verkehrsträger auf. Während die Züge der Deutschen Bahn bis ins Jahr 2038 klimaneutral fahren sollen, will der Flixbus-Chef dieses Ziel mit seinem Unternehmen bereits 2030 erreichen. "Aktuell sind wir der Deutschen Bahn ein kleines bisschen voraus", sagte Schwämmlein.


Den Dieselmotor der Fernbusse könnten künftig Elektro- und Wasserstoffantriebe ersetzen. Zurzeit seien beide Technologien aber noch keine "Ideallösung". Im Stromnetz gebe es noch viel Kohlestrom und grüner Wasserstoff existiere noch nicht, so der Flixbus-Chef. "Gerade bei Langstrecken denken wir aber, dass Wasserstoff eine Lösung sein kann", sagte Schwämmlein den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.


Bis sich diese neuen Technologien durchsetzen, setze Flixbus auf die Kompensation des CO2-Ausstoßes. Höhere Preise erwartet der Flixbus-Gründer wegen der Anstrengungen für Klimaneutralität aber nicht: "Man kann gar nicht viel mehr verlangen", sagte Schwämmlein. Seit 2018 testet das Unternehmen E-Fernbusse von chinesischen Herstellern in Frankreich und Deutschland.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Reduzierung der Mehrwertsteuer auch auf Fernbus-Reisen würde den Bund rund 100 Millionen Euro im Jahr an Steuer-Mindereinnahmen kosten


Fernbus-Anbieter Flixbus will laut eines Berichtes der \"Bild am Sonntag\" möglicherweise ab 2021 dutzende Verbindungen streichen


Der Wirtschaftsflügel der CDU fordert ein Maßnahmenbündel zur Entlastung von Bürgern und Unternehmen bei Steuern und Sozialabgaben


Der frühere SAP-Chef Bill McDermott will mit seinem neuen Unternehmen Service Now international expandieren