Zum Ende des 23.

Spieltags der zweiten Bundesliga hat Arminia Bielefeld gegen Hannover 96 mit 1:0 gewonnen. Die Bielefelder bleiben damit Tabellenführer und haben jetzt sechs Punkte Vorsprung auf den HSV auf dem dritten Platz. Hannover steht aktuell auf Platz 14.
In der ersten Halbzeit des aufgrund heftiger Regenfälle mit einer 30-minütigen Verspätung angepfiffenen Spiels waren die Gäste die bessere Mannschaft. Die Gastgeber hatten ganz eindeutge Probleme mit den schlechten Platzverhältnissen. Nach der Halbzeitpause fand die Partie vor allem im Mittelfeld statt. Beide Seiten begangen einige technische Fehler. Vom Tabellenführer kam im Angriff zu wenig, aber auch die Hannoveraner nutzen ihre Chancen nicht genug aus. Gegen Ende der Partie wurde die Arminia stärker und schoss sich in der 83. Spielminute mit dem 1:0 durch den eingewechselten Reinhold Yabo in die Führung. Die 96er hatten darauf keine Anwort mehr. Bielefeld muss nun am kommenden Sonntag gegen Wiesbaden antreten. Die Hannoveraner sind einen Tag später gegen das Team aus Kiel gefragt.

Redaktion poppress.de, A-1010413