Der 24. Spieltag in der Bundesliga

Spieltag in der Fußball-Bundesliga brachte dem FC Bayern München bei 1899 Hoffenheim einen Sieg von 6:0 ein. Im Vorfeld war das Fußballspiel von abwertenden Plakaten im Fanblock der Bayern beeinträchtigt worden. Diese richteten sich deutlich gegen den Mäzen der Hoffenheimer, Dietmar Hopp. Da es selbst Oli Kahn nicht gelang, auf die Fans Einfluss zu nehmen, mussten die Spieler kurzzeitig in ihre Kabinen beordert werden.

Nach erfolgtem Wiederanpfiff stießen sich die Spieler von Hoffenheim und Bayern den Ball gegenseitig zu oder absolvierten Dehnübungen. Das Ganze erfolgte bis zum verbindlichen Schlusspfiff bei strömendem Regen. Da Hoffenheim vor der Pause schwindelig gespielt wurde, gelang im weiteren Verlauf keine Attacke. Ungeachtet der Tatsache, dass Robert Lewandowski verletzt und nicht am Spiel beteiligt war. Nachdem Serge Gnabry schon in der 2. Minute eröffnet hatte, schlossen sich im ersten Durchgang
Joshua Kimmich (7.), Joshua Zirkzee (15.) und Philippe Coutinho (34.Minute) an. Am Anfang der zweiten Halbzeit traf Philippe Coutinho sogar ein weiteres Mal (47) und Leon Goretzka zog nach (62.Minute). Alle anderen Ergebnisse am Samstagnachmittag: Borussia Dortmund – SC Freiburg 1:0, FSV Mainz 05 – SC Paderborn 07 2:0, FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach 2:3.

Redaktion poppress.de, ReiseMaus