Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Unterstützung aus Staatsräson: Kurz stellt sich klar hinter Israel. Die Gesten während seines Nahost-Besuchs dürften den Palästinensern missfallen.
clock-icon12.06.2018 - 16:24:33 Uhr | www.tt.com

„Als Österreicher werden wir Israel unterstützen, wann immer es gefährdet ist“, sagte der Bundeskanzler am Montagbend in Jerusalem

Das könnte Sie auch interessieren:

EUR/USD findet Unterstützung im Bereich von 1,1500


Hamburg - Beim ZEIT-Gespräch am Freitag im Wiener Volkstheater sprach ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit Sebastian Kurz über Angela Merkels Bemühungen, mit anderen Europäischen Ländern Vereinbarungen über die Rücknahme von Flüchtlingen zu schließen


Der österreichische Bundeskanzler hat vor dem Mini-EU-Gipfel am Sonntag in Brüssel einen Einsatz von Frontex auch auf libyschem Festland gefordert


Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat vor dem am Sonntag stattfindenden Mini-Gipfel in Brüssel vor einem Bruch innerhalb der EU gewarnt und ein Ende der Diskussion über die Flüchtlingsverteilung gefordert


Prominente Unterstützung für die DFB-Elf beim WM-Spiel gegen Schweden


1:1 – die Erlösung kurz nach Anpfiff der zweiten Hälfte


Deeskalation im Asylstreit? Nicht mit Horst Seehofer Kurz vor dem Migrations-Minigipfel in Brüssel verkündet er, dass er sich durch die Richtlinienkompetenz der Kanzlerin nicht von seinen Plänen abbringen lassen will


Während Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel vor dem Minigipfel in Brüssel intensiv an einer europäischen Lösung für das Migrationsproblem arbeitet und nach Verbündeten in der EU sucht, hat Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag in einem Zeitungsinterview durchblicken lassen, wie weit er bereits mit seiner „Achse der Willigen“ für den Schutz Europas vorangeschritten sei


Idar-Oberstein Nur kurz währte die Freude darüber, dass das Wasser in der Idarer Fußgängerzone wieder lief


EU-Parlamentspräsident: Zuwanderungsfrage dürfe nicht zu Zerstörung der EU führen – Kurz: Arbeiten mit Dänemark an Schutzzonen außerhalb der EU