Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Wolfsburg verliert gegen Bremen.
clock-icon01.12.2019 - 19:56:38 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 13

Bild: William (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur Bild: William (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur

Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen mit 2:3 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 13. Spielminute: Milot Rashica platzierte einen Elfmeter sicher unten rechts, der Wolfsburger Torhüter Koen Casteels hatte sich die flasche Ecke ausgesucht. Wout Weghorst erzielte in der 36.


Minute den Ausgleichstreffer für die Gastgeber nach einer Vorlage von John Anthony Brooks. Keine drei Minuten später traf Leonardo Bittencourt nach einer Flanke von Ludwig Augustinsson per Flugkopfball. In der 73. Minute schoss William den Ausgleichstreffer aus 18 Metern nach einer Vorlage von Jérôme Roussillon.


Rashica traf aus 16 Metern bei einem Konter der Gäste in der 83. Minute, die Vorlage kam von Maximilian Eggestein. Nach dem Spiel ist Wolfsburg mit 20 Punkten auf Rang neun der Tabelle. Bremen steht nach der Partie mit 14 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Bremen - Am Dienstag, 04 Februar 2020, findet im wohninvest WESERSTADION das DFB-Pokal-Spiel zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund statt


Geht es nach der Deutschen Fußball Liga (DFL), müssen die Fußballfans nach der TV-Rechte-Vergabe kein Abo-Chaos fürchten


Nr : 0783 --SV Werder Bremen - SC Paderborn--


Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Ulrich Borowka erhebt schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB)