Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Bayern gewinnen gegen Leipzig.
clock-icon19.12.2018 - 22:30:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 16

Bild: Franck Ribéry (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur Bild: Franck Ribéry (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München im eigenen Stadion gegen RB Leipzig mit 1:0 gewonnen. Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Franck Ribéry in der 83. Minute den Münchner Führungstreffer. Zunächst war der eingewechselte Renato Sanches noch aus acht Metern am stark parierenden Leipziger Torhüter Peter Gulácsi gescheitert.


Der Leipziger Innenverteidiger Dayot Upamecano hatte anschließend direkt vor die Füße von Ribéry geklärt, der auf Höhe des Elfmeterpunkts zwei Leipziger ins Leere grätschen ließ und das Leder dann mit dem rechten Innenrist ins linke Eck schoss. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 1:1, SC Freiburg - Hannover 96 1:1, 1.


Das könnte Sie auch interessieren:

Hannes Wolf wechselt, wie so viele andere Profis von Red Bull Salzburg vor ihm, zu RB Leipzig


Die FIFA hat Fußball-Bundesligist SKN St Pölten mit einer sofortigen Transfersperre belegt


Wien - - Wettbasis untersucht die Teamfotos der Bundesligavereine auf das Lächeln der Spieler - Die Spieler des FC Schalke 04 sind die fröhlichsten der Bundesliga - RB Leipzig-Spieler schauen eher grimmig in die Kamera Der FC Schalke hat


Eklat im Landtag des deutschen Bundeslandes Bayern: Einige Abgeordnete der AfD-Fraktion haben am Mittwoch bei einer Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus das Plenum demonstrativ für zehn Minuten verlassen


Göttingen – „Ärgerlich war, dass wir schon nach dem ersten Viertel mit zehn Punkten hinten gelegen haben“, meinte Stephan Haukohl nach der 71:84-Niederlage der BG Göttingen am vergangenen Dienstag gegen den weiter 16 Mal in Serie ungeschlagenen Spitzenreiter der Basketball-Bundesliga Bayern München


Vor zwei Jahren hat Phillipp Steinhart noch das Trikot des Fußball-Drittligisten Sportfreunde Lotte getragen


Die Nummer eins hat die beste Fangquote der Liga Nun fehlt der 26-Jährige mit Adduktorenproblemen


Barcelona - Der niederländische Fußball-Jungstar Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam wechselt im Sommer zum FC Barcelona, teilte der spanische Meister mit Die Ablösesumme für den 21-Jährigen soll bei 75 Millionen Euro liegen


Gefühlt sei es jetzt der richtige Schritt für ihn: Hannes Wolf wandte sich kurz nach Bekanntwerden seines Wechsels im Sommer zu RB Leipzig per Video-Botschaft an die Öffentlichkeit  „Bitte respektiert und versteht meine Entscheidung!“, meinte er Richtung Salzburg-Fans: „Es wird vielleicht etwas dauern, aber ich hoffe, ihr könnt mich am Ende verstehen “


RB Leipzig hat seinen ersten Sommertransfer perfekt gemacht und sich erneut beim Schwesterklub aus Salzburg bedient: Der 19-jährige österreichische Mittelfeldspieler Hannes Wolf (Foto)