Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Hoffenheim und Mainz trennen sich untentschieden.
clock-icon23.12.2018 - 20:06:41 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 17

Bild: Kevin Vogt (TSG 1899 Hoffenheim), über dts Nachrichtenagentur Bild: Kevin Vogt (TSG 1899 Hoffenheim), über dts Nachrichtenagentur

Spieltag der Fußball-Bundesliga trennten sich 1899 Hoffenheim und der 1. FSV Mainz 05 mit einem 1:1-Unentschieden. Das erste Tor des Spiels schoss Kerem Demirbay für die Gastgeber in der 11. Minute nach einer Vorlage von Steven Zuber. Der Ausgleichstreffer lies nicht lange auf sich warten: Jean-Philippe Mateta traf in der 16.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die FIFA hat Fußball-Bundesligist SKN St Pölten mit einer sofortigen Transfersperre belegt


Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - "Nebel im August" erzählt als erster Spielfilm eine authentische Geschichte über eines der größten Tabus der deutschen Nachkriegsgeschichte: das nationalsozialistische Euthanasie-Programm


Wien - - Wettbasis untersucht die Teamfotos der Bundesligavereine auf das Lächeln der Spieler - Die Spieler des FC Schalke 04 sind die fröhlichsten der Bundesliga - RB Leipzig-Spieler schauen eher grimmig in die Kamera Der FC Schalke hat


Deutscher Fußball-Bund (DFB), Frankfurt/Main


Leipzig - RB Leipzig hat den 19 Jahre alten Österreicher Hannes Wolf für die kommende Saison verpflichtet Der Junioren-Nationalspieler ist der nächste in der langen Reihe von Profis, die vom FC Red Bull Salzburg zum sächsischen Fußball-Bundesligisten wechseln


SALZBURG Hannes Wolf wird im Sommer von Fußball-Meister Red Bull Salzburg zum Schwestern-Klub nach Leipzig transferiert


SANKT PÖLTEN Der Fußball-Weltverband belegte den SKN St


2T in Lindlar ist ab dem 9 Februar einer von elf Gastgebern der Boulder-Liga


Der Fußball-Star zahlt eine zusätzliche Geldstrafe von 360 000 Euro


Es ist ein Drama, das die ganze Welt bewegt: Die Suche nach dem bei einem Flug über dem Ärmelkanal verschollenen Fußball-Profi Emiliano Sala und dessen Piloten ist am Mittwoch wieder aufgenommen worden