Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Bayern gewinnen gegen Schalke.
clock-icon09.02.2019 - 20:28:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am 21

Bild: Jérôme Boateng (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur Bild: Jérôme Boateng (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayern München gegen den FC Schalke 04 mit 3:1 gewonnen. In der 11. Minute gingen die Bayern durch ein Eigentor von Schalkes Verteidiger Jeffrey Bruma in Führung. Nach einem Ballverlust des Schalkers Nabil Bentaleb im Mittelfeld hatte Bayerns Mittelfeldspieler James Rodríguez direkt umgeschaltet und das Leder zu Robert Lewandowski in die Spitze weitergeleitet.


Der Bayern-Stürmer wurde daraufhin von Salif Sané und Bruma in die Zange genommen. Dabei sprang der Ball aus 13 Metern von Brumas Fuß ins eigene Tor. In der 25. Minute erzielte Ahmed Kutucu den Schalker Ausgleichstreffer. Die Bayern waren nach einer Ecke geschlossen vorne geblieben, um Druck auf das gegnerische Tor auszuüben.


Bentaleb konnte das Leder jedoch im zentralen Mittelfeld erobern und leitete es auf Weston McKennie weiter. Dieser bediente Kutucu in der Spitze, der vor dem Münchner Torhüter Sven Ulreich keine Nerven zeigte und aus 15 Metern flach ins linke Eck traf. Wenig später erzielte Lewandowski in der 27.


Minute den erneuten Führungstreffer für den FCB. Serge Gnabry hatte einen Querpass des Schalkers Suat Serdar im Zentrum abgefangen und direkt auf James weitergeleitet, der seinerseits mit einem Ballkontakt Lewandowski an der gegnerischen Strafraumkante in Szene setzte. Dieser nagelte die Kugel aus etwa 15 Metern unter die Latte.


Gnabry baute die Münchner Führung in der 57. Minute noch weiter aus. Kingsley Coman hatte sich auf der linken Außenbahn gut durchgesetzt und auf Lewandowski geflankt, dessen Fallrückzieher aber zu kurz geriet. Gnabry schaltete am schnellsten und drückte den Ball aus sechs Metern mit dem Kopf über die Linie.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutscher Fußball-Bund (DFB), Frankfurt/Main


BPOL NRW: Bundespolizei bereitet sich auf Revierderby, Borussia Dortmund - FC Schalke 04, vor


Der FC Bayern München steht im Finale des DFB-Pokals


Ingolstadt/Bayern - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Soldaten geben Deckungsfeuer, der Sturmangriff beginnt