Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: Ingolstadt bleibt unter Nouri ohne Punkt.
clock-icon07.10.2018 - 15:29:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am neunten Spieltag der 2

Bild: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga hat der FC Ingolstadt 1:2 gegen den SC Paderborn verloren. Damit blieben die Schanzer unter dem neuen Trainer Alexander Nouri auch im dritten Spiel ohne Punktgewinn. Sie finden sich auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder, Paderborn ist Sechster. Philipp Klement hatte die Ostwestfalen in der 33.


Minute per Freistoßtor in Führung gebracht. Aufgrund mehrerer guter Chancen hätte Paderborn aber zur Halbzeit eigentlich höher führen müssen. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste zunächst mehr vom Spiel. In der 61. Minute konnten sie schließlich durch ein weiteres Freistoßtor von Klement erhöhen.


Ingolstadt antwortete aber schnell: Konstantin Kerschbaumer stellte nur zwei Minuten nach dem Klement-Tor den alten Abstand wieder her. Nach dem Anschlusstreffer waren dann die Schanzer am Drücker, sie vergaben aber mehrere Chancen. Paderborn verteidigte geschickt und brachte den Sieg über die Zeit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Lautaro Martinez ist bei Inter Mailand in aller Munde Der 21-jährige Argentinier zeigte in den jüngsten Partien als Spitze beim 18-fachen italienischen Fußball-Meister auf und machte auch den Ausfall von Stürmerstar Mauro Icardi vergessen


Manfred Schmid hat als Chefscout beim deutschen Fußball-Zweitligisten 1


Mit einem 0:1-Rückstand im Gepäck hat Fußball-Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten


Deutscher Fußball-Bund (DFB), Frankfurt/Main


HSV-Investor Klaus-Michael Kühne hat wegen des Wechsels von Sturm-Talent Fiete Arp zum FC Bayern den Hamburger Fußball-Zweitligisten und den Rekordmeister aus München gleichermaßen kritisiert


Fußball-Star Neymar gewährt Einblicke in sein Innenleben


Fußball-Testspiel: Auch ersatzgeschwächt ist SV Zimmern mit 3:2 gegen den TSV Straßberg erfolgreich


Englands Fußball-Meister baut auf zwei Profis aus dem Ruhrpott


Borussia Dortmund schaut sich bei der Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison angeblich verstärkt bei der Bundesliga-Konkurrenz um Wie die Sport Bild berichtet, sollen die Dortmunder vor allem an Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein von Werder Bremen und Linksverteidiger Philipp Max vom FC Augsburg interessiert sein Während Eggesteins Vertrag bei Werder nur noch bis 2020 läuft und bislang bezüglich einer Verlängerung noch keine Einigung erzielt werden konnte, stellt


Im Duell zweier Fußball-Kreisklassisten zog der FC Ebersberg mit 0:1 knapp den Kürzeren