Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: St. Pauli dreht Partie gegen Bielefeld.
clock-icon04.11.2018 - 15:27:20 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am zwölften Spieltag der 2

Bild: Julian Börner (Arminia Bielefeld), über dts Nachrichtenagentur Bild: Julian Börner (Arminia Bielefeld), über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga hat Arminia Bielefeld 1:2 gegen den FC St. Pauli verloren. Die Hamburger rücken damit vorübergehend an die Tabellenspitze, Bielefeld steht auf Rang 14. Nach dem Spitzenspiel am Montagabend zwischen dem HSV und dem 1. FC Köln wird St. Pauli die Tabellenführung aber wieder verlieren. Bielefeld hatte den besseren Start in die Partie erwischt.


Bereits nach sieben Minuten gingen die Ostwestfalen durch einen Treffer von Keanu Staude in Führung. St. Pauli hatte im Anschluss große Probleme, die Gastgeber machten aber zu wenig aus ihren Chancen. Ein von Marvin Knoll verwandelter Foulelfmeter sorgte kurz nach dem Seitenwechsel für den Ausgleich.


In der 55. Minute drehte dann schließlich Mats Möller Daehli die Partie. Der Schiedsrichter hatte dabei aber eine Abseitsposition übersehen. In der Schlussphase drückte Bielefeld auf den Ausgleich, blieb aber erfolglos. Am 13. Spieltag trifft St. Pauli auf Heidenheim, Bielefeld spielt in Ingolstadt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Peter Frymuth, hat von sich und seinen Kollegen im Verband mehr Wahrhaftigkeit gefordert


Bielefeld - Handelsstreitigkeiten hier, Brexit dort - die Turbulenzen in der Weltwirtschaft sind seit Monaten allgegenwärtig


Eine zukünftige Verpflichtung des portugiesischen Top-Trainers José Mourinho würde dem FC Bayern München und der Bundesliga nach Meinung des 98-maligen Nationalspielers Michael Ballack \"einen gewissen Glanz\" bringen


Bielefeld - Die Würde des Menschen ist unantastbar So steht es in Artikel 1 unseres Grundgesetzes