Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Schweden verliert WM-Viertelfinale gegen England.
clock-icon07.07.2018 - 17:53:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Fußball-WM in Russland hat Schweden das Viertelfinale gegen England mit 0:2 verloren

Bild: Victor Claesson (Schweden), Markus Ulmer/Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Victor Claesson (Schweden), Markus Ulmer/Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Harry Maguire brachte die Briten in der 30. Minute in Führung, Dele Alli legte in der 59. Minute nach. Nach einem auf beiden Seiten äußert schwachen Beginn waren die Engländer spätestens in der zweiten Hälfte klar dominant, Schweden kam praktisch zu gar keinen Chancen mehr und hatte auch Probleme beim Spielaufbau.


Das könnte Sie auch interessieren:

Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock fordert ein stärkeres Engagement der Fußball-Bundesligisten bei der Finanzierung von Polizei-Einsätzen


Boreal führt Magnetfeldmessung bei Gumsberg in Schweden durch und identifiziert dabei mehrere aussichtsreiche Zonen  Vancouver, B C , 18


Köln - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Finnisches Nachwuchstalent verpasste Sprung aufs Podium nach ebenso schneller wie reifer Vorstellung bei dem knüppelharten Schotter-WM-Lauf knapp - Titelverteidiger Sébastien


London - Osborne und Co wurden als Entwicklungspartner zur Lieferung der neuen richtungsweisenden Technologiezentrale von Santander in Milton Keynes, England, ausgewählt


Das geht gar nicht! Eine TV-Reporterin der Deutschen Welle ist bei der Fußball-WM live vor laufender Kamera begrapscht worden