Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine Ersatzdiplomaten.
clock-icon20.05.2018 - 13:00:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Nationalspieler Ilkay Gündogan und Mesut Özil erneut gegen Kritik an ihrem Auftritt mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan verteidigt

Bild: Claudia Roth, über dts Nachrichtenagentur Bild: Claudia Roth, über dts Nachrichtenagentur

"Die deutschen Fußballer sind Botschafter für eine Idee einer Demokratie, eines Rechtsstaates, einer vielfältigen, bunten Gesellschaft, eines Landes, das ohne Wenn und Aber eine multikulturelle und multireligiöse Realität hat", sagte Roth im Deutschlandfunk. "Man darf es aber nicht überhöhen und man darf jetzt nicht erwarten, dass sie Ersatzdiplomaten sind oder dass sie gar eine menschenrechtsorientiertere Position vertreten, als es die deutsche Bundesregierung tut." Die Nationalmannschaft sei ein Abbild der Gesellschaft.


"Da sind Menschen, deren Wurzeln, deren Großeltern aus der Türkei, aus Tunesien, aus Polen, aus unterschiedlichen Ländern kommen. Und das ist Deutschland heute." Man müsse mit der Kritik an Özil und an Gündogan sehr aufpassen, so Roth. Die Grünen-Politikerin kritisierte auch die Reaktion von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf den Vorfall.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Berlin - Die Grünen haben sich gegen bedingungslose Finanzhilfen für die wirtschaftlich angeschlagene Türkei ausgesprochen


Die Grünen haben sich gegen bedingungslose Finanzhilfen für die wirtschaftlich angeschlagene Türkei ausgesprochen


Die Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth wirft der Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht vor, mit ihrer neuen linken Sammlungsbewegung \"Aufstehen\" sozial Schwache gegeneinander auszuspielen


Nach dem Rückzug von Mesut Özil aus der Fußball-Nationalmannschaft hat der Grünen-Politiker Cem Özdemir DFB-Chef Reinhard Grindel den Rücktritt nahegelegt


Wegen einer Sammelpunkte-Aktion von Ferrero während der Fußball-WM hatten die Grünen-Politiker Renate Künast und Harald Ebner von einem groben "Kinder-Werbefoul" gesprochen


Mit Antje Vollmer unterstützt erstmals eine prominente Grünen-Politikerin die Sammlungsbewegung "Aufstehen" von Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht


Mittersill - Der Deutsch-Türke Suat Serdar vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat sich noch nicht entschieden, für welche A-Nationalmannschaft er im Fall einer Nominierung spielen würde "Es ist ein Traum, sowohl für Deutschland als auch für die Türkei zu spielen


Nach der Aufregung an den vergangenen Verhandlungstagen rund um neue Beweismittel und ein Interview mit der Grünen-Politikerin Gabriela Moser hat sich am Mittwoch beim Buwog-Strafprozess erneut alles nur um die Causa selbst gedreht


Die umstrittene Grünen-Politikerin spricht darüber, welchen Haltungen sie treu bleibt, was sie Horst Seehofer in einem Brief schrieb – und welche CD ihr der CDU-Fraktionschef schenkte


In seinem neuen Song "Aber" stellt sich der Musiker zwischen Deutschland und die Türkei und thematisiert auch die aktuelle Debatte um den Fußballer Mesut Özil