Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Osmers geht von Profi-Schiedsrichtern in zehn Jahren aus.
clock-icon11.01.2019 - 10:34:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Bundesliga-Schiedsrichter Harm Osmers geht davon aus, dass es in spätestens zehn Jahren hauptamtliche Unparteiische beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) gibt

Bild: Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur

"Das ist auf jeden Fall der nächste logische Schritt, und ich denke schon, dass es spätestens in zehn Jahren umgesetzt wird. Ich bin ja dann glücklicherweise noch im entsprechenden Alter. Ehrlich gesagt ist es ja jetzt schon eine Übergangsphase. In vielen Bereichen sind wir wie Profis unterwegs", sagte Osmers der "Rheinischen Post".


Das werde alles immer weiter ausgebaut werden. "Training, Schulungen, medizinische Behandlung. Wir sind da schon auf einem guten Weg. Ich verspreche mir viel durch die Akademie, die vom DFB in Frankfurt geplant wird, als zentrales Wissenszentrum", so der Bundesliga-Schiedsrichter weiter. Im Regelwerk würde er 2029 auch ein paar Dinge verändern.


"Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Netto-Spielzeit eingeführt wird. Damit hätte das Zeitspiel ein Ende, und man würde das Spiel deutlich straffen. Das ist jetzt aber nur meine persönliche Meinung. Was ich mir auch wünschen würde: für Trikot ausziehen keine Verwarnung mehr geben zu müssen", sagte Osmers.


Seine Familie gucke sich alle Spiele von ihm an, allerdings nur mit großen Mühen. "Es ist aber schade, dass man so und so viele Player, Abos und was weiß ich braucht, um wirklich alle Spiele empfangen zu können. Meine Oma ist 90 und damit einfach überfordert. Den Sky-Receiver hat sie alleine zum Laufen bekommen, beim Rest hat sie den Überblick verloren", so der Schiedsrichter weiter.


So wie ihr gehe es ganz vielen. "Und deshalb wäre es doch schön, wenn man in zehn Jahren alles aus einer Hand bekommen könnte. Das gilt auch für die Spieltage. Mir persönlich gefällt es nicht so gut, dass die Spieltage immer weiter auseinandergerissen werden. Ich war immer ein Freund der Samstagskonferenz.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die FIFA hat Fußball-Bundesligist SKN St Pölten mit einer sofortigen Transfersperre belegt


Müll brannte in Bad Nauheim ++ Seit 10 Jahren ohne Führerschein unterwegs ++ Einbrecher in Ober-Rosbach überrascht ++ u a


Fribourg, Schweiz - Morphean-Plattform für Bedrohungserkennung wird mit bestehendem Abwehrsystem integriert, um über einen Zeitraum von drei Jahren die Sicherheit des Personals zu erhöhen und Geldautomaten zu schützen Ein integriertes Sicherheitssystem, das neue IP-Kameras und Gegensprech-


In Thailand soll es nach fast acht Jahren erstmals wieder Wahlen geben


Oberliga: Ex-Profi aus Kamerun hat eine Woche lang mit Nullachtern trainiert


Mohamed Salah zählt zu den besten Fußballern der Welt, kaum ein Profi hat so viele Fans wie der Ägypter


Vor 80 Jahren starb mit Matthias Sindelar der damals beste Spieler Österreichs


Sontra – Die alte Mühle am Stadteingang von Sontra verfällt seit Jahren zusehendes


Mit 26 Jahren ist er schon einer der bekanntesten Schriftsteller Frankreichs: "Wer hat meinen Vater umgebracht", fragt Édouard Louis nun in seinem neuen Buch - eine Anklage, eine Aussöhnung, eine Polemik


Bergen/Dumme - Die Polizei hat die Suche nach der Leiche der seit 2001 im Alter von 15 Jahren verschwundenen Katrin Konert in einem Waldstück im Landkreis Lüchow-Dannenberg ergebnislos beendet