Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
FC Bayern verpflichtet Weltmeister Pavard.
clock-icon09.01.2019 - 15:23:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der FC Bayern München hat den Stuttgarter Verteidiger Benjamin Pavard zur kommenden Saison verpflichtet

Bild: Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur Bild: Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur

"Er hat einen Fünfjahresvertrag unterschrieben", sagte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Mittwoch im Wintertrainingslager der Bayern in Doha. "Er ist ein junger Spieler und Weltmeister. Wir sind sehr froh und stolz, dass wir einen solchen Spieler für den FC Bayern gewinnen konnten." Bei der WM in Russland im vergangenen Jahr hatte der 22-Jährige sechs von sieben Spielen über die volle Distanz bestritten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Wenige Tage vor dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu den Sicherheitskosten bei Risikospielen hat Bremens Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) dem Prozessgegner Deutsche Fußball Liga (DFL) Geldgier vorgeworfen


Hoher Besuch bei der Einweihung des 39 Stockwerkes von spusu: Neben Dompfarrer Toni Faber und den Moderatoren Arabella Kiesbauer und Alfons Haider sowie Fußballlegende Hans Krankl, Manuel Ortlechner mischten sich auch diverse weitere Top-Stars aus Fußball, Handball und Eishockey unter die zahlreichen Festgäste


Deutscher Fußball-Bund (DFB), Frankfurt/Main


Über die Berufung von Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn in den Vorstand der FC Bayern München AG wird der Klub erst nach der laufenden Saison beraten


Nürnberg/München (BY) – Bei zwei Unfällen die sich während Alarmfahrten ereigneten, sind in Bayern mehrere Menschen verletzt worden


Der große Tag ist gekommen Heute trifft der FC Bayern im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinales auf Liverpool


Bayern-Legende Ottmar Hitzfeld (70) sieht die Bayern gegen Liverpool im Vorteil


Luca Toni hat mit den Bayern viel gewonnen - die Champions League blieb dem Ex-Stürmer jedoch verwehrt


Der Brexit sorgt bei den Verantwortlichen im englischen Fußball für Unsicherheit und Unruhe


Das 0:0 im Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern war vor allem von der Taktik geprägt, Rasenschach vom Allerfeinsten Nur keine Fehler machen, lautete die oberste Devise in Anfield - hervorragend umgesetzt vom deutschen Rekordmeister, der die gefürchtete Angriffsmaschinerie der Reds kaum zur Entfaltung kommen ließ Am heutigen Mittwoch steht nun Teil zwei des Achtelfinal-Krachers in der Münchner Allianz Arena auf dem