Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
BVB verpflichtet Nationalspieler Nico Schulz.
clock-icon21.05.2019 - 10:45:44 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verpflichtet zur kommenden Saison Nationalspieler Nico Schulz vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim

Bild: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur Bild: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

Der 26-Jährige habe einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Vertrag beim BVB unterschrieben, teilte der Vizemeister am Dienstagmorgen mit. "Nico Schulz ist ein Abwehrspieler, der in den vergangenen Jahren noch einmal einen deutlichen Leistungssprung gemacht hat", ließ sich BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinswebseite zitieren.


Genau wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft werde man von seiner Physis, seinem Tempo und seiner Dynamik sehr profitieren. "Ein Spieler wie er mit seinem Kampfgeist und seiner Erfolgsgier tut jeder Mannschaft gut", so Zorc weiter. Über die Ablösemodalitäten wurde laut BVB Stillschweigen vereinbart.


Das könnte Sie auch interessieren:

München - Die bisherige Bilanz der Übertragungen von der Fußball-Frauen-WM im Ersten ist hervorragend


Der FDP-Bundestagsabgeordnete Jimmy Schulz hat sich für eine liberale Regelung der Sterbehilfe in Deutschland ausgesprochen


Unterföhring - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Kurz vor dem Duell der Weltmeister bei "Schlag den Star" bringen sich Skirennläufer Felix Neureuther und Fußball-Profi Christoph Kramer verbal in Stellung


Der Präsident der Deutschen Fußball Liga (DFL), Reinhard Rauball, hat vor dem Beginn der Innenministerkonferenz am Mittwoch die Ablehnung seines Verbandes gegenüber einem bundesweiten Fonds für die Kosten von Polizeieinsätzen bei Hochrisikospielen bekräftigt