Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
VfB Stuttgart trennt sich von Cheftrainer Weinzierl.
clock-icon20.04.2019 - 22:14:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat seinen bisherigen Cheftrainer Markus Weinzierl mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden

Bild: Markus Weinzierl, über dts Nachrichtenagentur Bild: Markus Weinzierl, über dts Nachrichtenagentur

Der bisherige U19-Trainer Nico Willig werde ab sofort als Interimstrainer übernehmen, teilte der Verein am Samstagabend mit. Willig werde am Sonntagvormittag von 10:30 Uhr an das Training der Lizenzspielermannschaft leiten. Willig ist seit Januar 2016 für den VfB Stuttgart tätig. Darüber hinaus gehörten der Co-Trainer Wolfgang Beller, der Athletiktrainer Thomas Barth sowie der Individualtrainer Halil Altintop nicht mehr dem Trainerteam an, teilte der VfB Stuttgart weiter mit.


"Wir haben mehrfach betont, dass es unser klarer Wunsch war, die Saison mit Markus Weinzierl und dem Trainerteam zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Nach dem überaus enttäuschenden Spiel in Augsburg sind wir aber zu der Überzeugung gekommen, dass wir die Situation neu bewerten müssen und ein klarer Schnitt zwingend notwendig ist, um den Ligaverbleib zu schaffen.


Das könnte Sie auch interessieren:

RIDDLE&CODE, Europas führender Anbieter von Blockchain-Interface Lösungen, stellte im Zuge des Expo-Days in Stuttgart sein DLT Hardware-Wallet vor, auf dessen Grundlage ein von Daimler Financial Services gegründetes Konsortium eine open Car Wallet-Lösung anbieten kann


Stuttgart - Es ist an der Zeit, ein klares Zeichen für den Freihandel zu setzen


Knapp vier Wochen vor dem Start der neuen Saison der Fußball-Bundesliga hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) harsche Kritik an den Vereinen im Umgang mit gewalttätigen Fans geübt


Stuttgart - Egal ob Weltraumnationen oder private Unternehmen: Das wirkliche Ziel der Raumeroberer ist der Mars