Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Özdemir wirft DFB Feigheit vor.
clock-icon11.07.2018 - 13:17:45 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) "verbandsinterne Feigheit" vorgeworfen

Bild: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur Bild: Cem Özdemir, über dts Nachrichtenagentur

"Statt sich jetzt entschlossen gegen die leider auch eindeutig rassistisch grundierte Kritik zu stemmen, hauen die Protagonisten Grindel und Bierhoff noch tiefer in die Kerbe der Özil-Kritik", schreibt der frühere Grünen-Chef in einem Beitrag für die Wochenzeitung "Die Zeit". Das Foto mit Erdogan sei ein "schwerwiegender Missgriff" gewesen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Auftakt des vierten Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich der VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf mit einem 0:0 torlos getrennt


Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock fordert ein stärkeres Engagement der Fußball-Bundesligisten bei der Finanzierung von Polizei-Einsätzen


Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im siebten Jahr in Folge einen Rekord bei seinen Mitgliederzahlen verzeichnet


Köln - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Finnisches Nachwuchstalent verpasste Sprung aufs Podium nach ebenso schneller wie reifer Vorstellung bei dem knüppelharten Schotter-WM-Lauf knapp - Titelverteidiger Sébastien


Das geht gar nicht! Eine TV-Reporterin der Deutschen Welle ist bei der Fußball-WM live vor laufender Kamera begrapscht worden