Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DFL-Präsident Rauball legt Amt 2019 nieder.
clock-icon10.09.2018 - 15:26:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Präsident der Deutschen Fußball Liga (DFL), Reinhard Rauball, will sein Amt im nächsten Jahr aufgeben

Bild: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

"Nach intensiven Überlegungen habe ich mich entschieden, im kommenden Sommer nicht erneut für ein Amt bei der DFL zur Verfügung zu stehen", heißt es in einer persönlichen Erklärung Rauballs, die am Montag von der DFL veröffentlicht wurde. Ab diesem Zeitpunkt sollten Jüngere in einer neuen DFL-Struktur Führung und Verantwortung übernehmen.


Wie diese neue Struktur aussehen werde, müsse noch besprochen werden. "Mein Entschluss bezieht sich ausschließlich auf meine Tätigkeit bei der DFL und nicht auf meine Zukunft bei Borussia Dortmund", fügte Rauball hinzu, der auch BVB-Präsident ist. Die DFL vertritt die Interessen der Fußballvereine der Bundesliga und der 2.


Das könnte Sie auch interessieren:

Seine Entschlossenheit elektrisiert viele "Gelbwesten", die französische Regierung hält ihn dagegen für einen gefährlichen Aufrührer: Der Fernfahrer Eric Drouet ist eine der aktivsten und zugleich umstrittensten Figuren der Protestbewegung, die seit rund drei Monaten gegen Präsident Emmanuel Macron mobil macht


RB Leipzig hat in der deutschen Fußball-Bundesliga den Pflichtsieg in Stuttgart eingefahren


Mit der umstrittenen Ausrufung des Notstandes zur Finanzierung der von ihm geplanten Mauer an der Grenze zu Mexiko stößt US-Präsident Donald Trump an mehreren Fronten auf massiven Widerstand


Mitarbeiter des venezolanischen Oppositionschefs Juan Guaido haben die Citibank aufgefordert, ein Gold-Geschäft mit der Regierung von Präsident Nicolas Maduro auf Eis zu legen


Sie war US-Präsident Trumps Wunschkandidatin als nächste UN-Botschafterin der USA


PATTAYA: Pattayas stellvertretender Bürgermeister Poramet Ngampichet ist von seinem Amt zurückgetreten, um sich


Beim Ligadebüt von Winter-Neuzugang Kevin-Prince Boateng hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona nach zuletzt zwei Remis einen Sieg eingefahren Mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen siegten die Katalanen gegen Real Valladolid 1:0 (1:0)


Nach dem Pokalerfolg beim BVB und dem Heimsieg gegen Augsburg in der Fußball-Bundesliga präsentiert sich Werder in Berlin ideenlos


TEHERAN  Weil das deutsche Fußball-Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Augsburg und dem FC Bayern München von einer Frau gepfiffen wurde, soll die Übertragung der Partie im iranischen Staatsfernsehen IRIB abgesagt worden sein


"Kanzler hat offensichtlich ausschließlich Interesse daran, seinen Selfie-Termin bei Trump reibungsfrei zu gestalten", so Schieder "Mit absolutem Unverständnis" reagiert Andreas Schieder, der außenpolitische Sprecher und EU-Spitzenkandidat der SPÖ auf das "Lob" von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) für die Außenpolitik von US-Präsident Donald Trump: "Trump ist mit Sicherheit der schlechteste und für die Welt gefährlichste US-Präsident der jüngeren Geschichte", erklärte