Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
EM-Qualifikation: Deutschland trifft auf die Niederlande.
clock-icon02.12.2018 - 12:51:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft in der Qualifikation für die paneuropäische EM 2020 auf die Niederlande, Nordirland, Estland und Weißrussland

Bild: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur

Das ergab die Auslosung der Uefa am Sonntagmittag in Dublin. Die DFB-Elf spielt in Gruppe C. Wegen ihres schwachen Abschneidens in der Nations League war sie nicht als Gruppenkopf gesetzt. Die nächste Fußball-Europameisterschaft wird vom 12. Juni bis zum 12. Juli 2020 in zwölf europäischen Städten stattfinden.


Das Endspiel wird im Wembley-Stadion in London ausgetragen. Aus den zehn Gruppen der EM-Qualifikation qualifizieren sich jeweils die Gruppensieger und Gruppenzweiten für die Endrunde. Die restlichen vier Teams werden über das Nations-League-Play-off-Turnier bestimmt. Die weiteren Ergebnisse der Auslosung vom Sonntag: Gruppe A: England, Tschechien, Bulgarien, Montenegro und Kosovo; Gruppe B: Portugal, Ukraine, Serbien, Litauen und Luxemburg; Gruppe D: Schweiz, Dänemark, Irland, Georgien und Gibraltar; Gruppe E: Kroatien, Wales, Slowakei, Ungarn und Aserbaidschan; Gruppe F: Spanien, Schweden, Norwegen, Rumänien, Färöer und Malta; Gruppe G: Polen, Österreich, Israel, Slowenien, Mazedonien und Lettland; Gruppe H: Frankreich, Island, Türkei, Albanien, Moldawien und Andorra; Gruppe I: Belgien, Russland, Schottland, Zypern, Kasachstan und San Marino; Gruppe J: Italien, Bosnien-Herzegowina, Finnland, Griechenland, Armenien und Liechtenstein.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Newbury - Die Europäische Kommission hat gestern (Dienstag) ein eingehendes Prüfverfahren eingeleitet, um die von Vodafone (ISIN: GB00BH4HKS39, WKN: A1XA83, Ticker-Symbol: VODI, London: VOD, Nasdaq OTC-Symbol: VODPD) geplante Übernahme der Unternehmenstätigkeit von Liberty Global in Tschechien, Deutschland, Ungarn und Rumänien nach der EU-Fusionskontrollverordnung zu untersuchen


Frankfurt am Main - Der vom Bundesinnenministerium vorgelegte Entwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (FEG) ist zu kompliziert, für die Zielgruppe nicht durchschaubar und wird deshalb sein Ziel, der Wirtschaft in Deutschland zu mehr Fachkräften aus dem Ausland zu verhelfen, nicht erfüllen


Rapid könnte im siebenten Anlauf zum zweiten Mal der Sprung von der Gruppenphase ins Sechzehntelfinale der Fußball-Europa-League gelingen


Hauptmann: Deutschland als E-Health-Standort zukunftsfest machen Berlin - Digitalisierung macht Gesundheitssystem effizienter Zum heutigen Fraktionskongress "Zukunft E-Health" hat die Junge Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein Papier vorgelegt


Seit Dienstag können Besitzer von iPhone oder Apple Watch mit Apple Pay kontaktlos auch in Deutschland bezahlen


Der VfB Stuttgart steckt als Tabellen-16 tief im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga


Ein Fels in der Brandung und ein feiner Kerl, ein Dauerläufer und ein Modellathlet: Der Fußball-Oberligist hat sich im Sommer mit ganz unterschiedlichen Spielertypen verstärkt


Die Migros-Tochter Galaxus ist leise gestartet in Deutschland


Frankfurt/Main - Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat vor dem Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes einen Teilerfolg erzielt


Lange waren Gadgets von Xiaomi in Deutschland nur schwer zu bekommen