Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Deutsche bei WM-Russland-Besuch der Spitzenpolitiker gespalten.
clock-icon09.06.2018 - 08:13:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Deutschen sind unentschlossen, was sie davon halten sollen, dass nach derzeitiger Planung weder Bundeskanzlerin Angela Merkel noch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Fußballweltmeisterschaft in Russland besuchen werden

Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus. Während es 38 Prozent der Bundesbürger richtig finden, wenn Kanzlerin und Staatsoberhaupt Russland nicht besuchen, finden es 43 Prozent falsch. Am höchsten ist die Zustimmung für einen Russland-Boykott unter den Anhängern der Grünen (56 Prozent), gefolgt von FDP (55 Prozent), Unionsparteien (45 Prozent) und SPD (33 Prozent).


Die Anhänger der AfD finden es zu 69 Prozent falsch, dass bislang weder Merkel noch Steinmeier zur WM reisen wollen. Kantar Emnid befragte am 5. und 6. Juni 2018 insgesamt 1.006 Personen. Die Fragestellung lautete: "Finden Sie es richtig, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland reisen wollen?"dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der serbische Trainer Mladen Krstajic hat bei der Fußball-WM in Russland mit einer Äußerung über den deutschen Schiedsrichter Felix Brych am Samstag für Wirbel gesorgt


Mexiko hat sich am Samstag bei der Fußball-WM eine gute Ausgangsposition im Kampf um die Aufstiegsplätze im Pool F geschaffen


Bei der Fußball-WM in Russland hat Mexiko gegen Südkorea mit 2:1 gewonnen


Japans Fußball-Teamchef Akira Nishino hat im WM-Duell mit Senegal am Sonntag (17 00) in Jekaterinburg eine Sonderbewachung für den Topstar der Afrikaner vorgesehen


Mexiko gewinnt nach dem Sieg gegen Weltmeister Deutschland auch das zweite Spiel bei der Fußball-WM in Russland


Mexiko gewinnt auch sein zweites Spiel an der WM in Russland


Deutschland muss gegen Schweden gewinnen, um die Qualifikation für das Achtelfinale bei der Fußball-WM noch in der eigenen Hand zu haben


Belgiens Top-Stürmer Romelu Lukaku hat bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als erster Spieler seit Diego Maradona zwei Doppelpacks in aufeinanderfolgenden WM-Spielen erzielt


Deutschland hatte 2006 das Sommermärchen - erlebt Russland bei der WM nun etwas Ähnliches? Zumindest ist die Stimmung im Gastgeberland ausgelassen wie selten


Für einen WM-Sieg gegen Schweden braucht die deutsche Nationalmannschaft nicht nur all ihr Können, sondern auch Glück