Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Umfrage zu Özil-Debatte: Deutsche geben Maas Recht.
clock-icon31.07.2018 - 00:23:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Mehrheit der Deutschen teilt die Aussage, die Heiko Maas über den Fußballspieler Mesut Özil gemacht hat

Bild: Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur Bild: Heiko Maas, über dts Nachrichtenagentur

Maas hatte gesagt: "Ich glaube auch nicht, dass der Fall eines in England lebenden und arbeitenden Multimillionärs Auskunft gibt über die Integrationsfähigkeit Deutschlands." 52 Prozent stimmen der Aussage von Maas zu, jeder Sechste (16 Prozent) lehnt sie ab. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" wurden vom 27.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, sieht keine Grundlage mehr für künftige deutsche Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien


Essen - Die Deutsche Bahn setzt in der Logistik zunehmend auf künstliche Intelligenz


Außenminister Heiko Maas will die Nato einschalten, um das INF-Abkommen zur atomaren Abrüstung zu retten


Düsseldorf - Europa steckt wieder im Dilemma Ließe es den Italienern die Neuverschuldungs-Pläne ohne Vorbehalte durchgehen, verlöre es jede Glaubwürdigkeit und das Recht, andere Mitglieder zum Sparen zu verpflichten


Heiko Maas will sich für den Erhalt des INF-Abrüstungsabkommens einsetzen


Ein Tor schöner als das andere: Mesut Özil hat den FC Arsenal mit Traum-Fußball zum zehnten Sieg in Folge geführt  Und nebenbei einen Premier-League-Rekord aufgestellt


Hallo Fußball-Freunde,mein früherer Klub Werder Bremen verblüfft mich


Deutsche Politiker fordern Ende der Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien


Der MSV Duisburg muss weiter um den Verbleib in der 2 Fußball-Bundesliga bangen


Kreisliga brutal: Ein Fußball-Spieler in Essen beißt seinem Gegner ein Stück Nase ab