Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Vettel gewinnt Großen Preis von Großbritannien.
clock-icon08.07.2018 - 16:48:40 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat das Formel-1-Rennen in Großbritannien gewonnen

Bild: Sebastian Vettel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Sebastian Vettel, über dts Nachrichtenagentur

Zweiter in Silverstone wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Vettel erwischte einen sehr guten Start: Der WM-Führende zog noch vor der ersten Kurve an dem von der Pole gestarteten Hamilton vorbei. Auch Valtteri Bottas (Mercedes) überholte seinen Teamkollegen, der kurz darauf mit Kimi Räikkönen (Ferrari) kollidierte und weit zurückfiel.


Hamilton kam aber ohne große Schäden davon und kämpfte sich schnell in die Punkte-Ränge zurück. Nach den Boxenstopps verteidigte Vettel die Führung zunächst gegen Bottas. In der 33. Runde krachte Marcus Ericsson (Sauber) in die Streckenbegrenzung, woraufhin das Safety-Car auf die Strecke kam.


Vettel nutze die Gelegenheit, um die Reifen zu wechseln. Bottas blieb auf der Strecke und übernahm die Führung. Kurz nach dem Restart kam es zu einer Kollision von Romain Grosjean (Haas) und Carlos Sainz jr. (Renault), woraufhin erneut das Safety-Car auf die Strecke musste. Auch beim zweiten Restart blieb Bottas vorne.


Nach der DRS-Freigabe griff der Deutsche den Finnen immer wieder an, konnte aber zunächst nicht überholen. In der 47. von 52 Runden war Vettel dann aber doch erfolgreich. Kurz darauf gingen auch Hamilton und Räikkönen an Bottas vorbei. Räikkönen nahm in Silverstone den dritten Platz auf dem Podium ein.


Auf den weiteren Plätzen folgten Bottas, Daniel Ricciardo (Red Bull), Nico Hülkenberg (Renault), Esteban Ocon (Force India) und Fernando Alonso (McLaren). Kevin Magnussen (Haas) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Pierre Gasly (Toro Rosso) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Deutschland statt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Wiesbaden - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Als großen Erfolg resümiert der Personal- und Projektdienstleister Allgeier Experts seine Präsenz auf dem 53


Frankfurt - Es fällt schwer, das Strategie-Update der BASF als großen Wurf zu betrachten


Ausbau bietet umfassende Servicelösungen in einem der größten kommerziellen EMV- und Wireless-Testlabors in Großbritannien, und ermöglicht schnelleren Marktzugang Basingstoke, England - UL (https://c212 net/c/lin k/?t=0&l=de&o=2305059-1&h=1993748784&u=https%3A%2F%2Fc212 net%2Fc%2Fl ink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2305059-1%26h%3D2807386216%26u%3Dhttps% 253A%252F%252Fwww ul com%252F%26a%3DUL&a=UL), ein global aufgestelltes


Die Chefs von vier großen staatlichen bzw staatsnahen Infrastrukturfirmen Flughafen Wien, ÖBB, Verbund und ASFINAG haben die Werbetrommel für das angekündigte neuen Standortentwicklungsgesetz gerührt


Der geplante Upload-Filter führt laut Youtubes Musik-Chef zu einem großen finanziellen Risiko


Dienstagabend wurden in Düsseldorf bei der großen Best-of-Consulting-Gala Deutschlands erfolgreichste Berater in 22 Kategorien ausgezeichnet


Die Montagsspiele in der Bundesliga - sie haben bei Fans für großen Unmut gesorgt


Wir haben ihn schon jetzt auf Herz und Nieren getestet Der neue A1 im Preis-Leistungscheck


Der Preis für das Edelmetall Silber verharrt weiterhin auf niedrigem Niveau


Die Aktienmärkte verlieren im Zeitraffer an Wert Der stark gefallene Ölpreis mindert die Gewinne der großen Mineralölkonzerne, welche neben den Techgrößen immer noch einen großen Teil der Marktkapitalisierung der Indizes ausmachen