Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Gladbach nach Sieg gegen Freiburg Tabellenführer.
clock-icon01.12.2019 - 17:25:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im ersten Sonntagsspiel des 13

Bild: Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur Bild: Nico Elvedi (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Spieltags der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach 4:2 gegen den SC Freiburg gewonnen und damit die Tabellenführung zurückerobert. Die Fohlen haben jetzt einen Punkt Vorsprung auf Verfolger RB Leipzig. Freiburg ist aktuell Tabellensechster. Die ersten beiden Tore der Partie fielen bereits in der dritten und der sechsten Minute.


Zunächst traf Marcus Thuram für Gladbach, bevor Jonathan Schmid die Begegnung wieder ausglich. Nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren schnell davonziehen. Breel Embolo traf in der 46. Minute nach Vorlage von Patrick Herrmann. Drei Minuten später verschoss Embolo einen Foulelfmeter. Besser lief es in der 51.


Minute, als diesmal Embolo für Herrmann auflegte. Die Gäste gaben sich aber nicht auf und konnten durch Lucas Höler in der 58. Minute den Anschlusstreffer machen. Auch wenn die Freiburger im Anschluss am Drücker waren, zeigten sich die Gastgeber effektiver: So traf Embolo in der 71. Minute zum zweiten Mal.


Das könnte Sie auch interessieren:

Geht es nach der Deutschen Fußball Liga (DFL), müssen die Fußballfans nach der TV-Rechte-Vergabe kein Abo-Chaos fürchten


Düsseldorf - Im Missbrauchsfall Bergisch Gladbach ermittelt die Polizei gegen immer mehr Tatverdächtige


Bergisch Gladbach - Einbrecher hinterließen Chaos


Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, Julian Nagelsmann erwartet von seiner Mannschaft trotz des Höhenflugs auf Platz zwei in der Fußball-Bundesliga noch mehr