Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Gladbach gewinnt Rheinderby gegen Düsseldorf.
clock-icon04.11.2018 - 17:24:21 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im ersten Sonntagsspiel des zehnten Spieltags der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach das Rheinderby gegen Fortuna Düsseldorf mit 3:0 gewonnen

Bild: Marvin Ducksch (Fortuna Düsseldorf), über dts Nachrichtenagentur Bild: Marvin Ducksch (Fortuna Düsseldorf), über dts Nachrichtenagentur

Die Gladbacher ziehen damit aufgrund des besseren Torverhältnisses an den Bayern vorbei und rücken auf den zweiten Platz vor, während Düsseldorf gemeinsam mit Stuttgart Schlusslicht ist. Im ersten Durchgang waren die Gastgeber das bessere Team, machten aber zu wenig aus ihren Chancen. Die Fortuna verteidigte kompakt.


Kurz nach dem Seitenwechsel konnte Gladbach dann aber doch in Führung gehen, als Thorgan Hazard einen Elfmeter verwandelte. Kaan Ayhan hatte den Ball zuvor im eigenen Strafraum mit der Hand berührt. In der 67. Minute legten die Gladbacher nach: Jonas Hofmann traf nach einem Fehler im Spielaufbau der Düsseldorfer.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat seinen bisherigen Cheftrainer Markus Weinzierl mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden


Düsseldorf - Die im NRW-Koalitionsvertrag angekündigte Überprüfung des umstrittenen Wohnungsaufsichtsgesetzes ist abgeschlossen


Düsseldorf - Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat die Grundrente grundsätzlich abgelehnt und damit auch der Grundrente mit Bedürftigkeitsprüfung eine Absage erteilt


Düsseldorf - Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) vorgeworfen, sich zu wenig für die Interessen der Wirtschaft und des Mittelstandes einzusetzen