Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Leipzig gewinnt gegen Bremen.
clock-icon22.12.2018 - 17:26:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In den Samstagspartien des 17

Bild: Yussuf Poulsen (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur Bild: Yussuf Poulsen (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga-Spieltages hat RB Leipzig gegen den SV Werder Bremen mit einem 3:2 gewonnen. Lukas Klostermann legte in der 22. Minute für die Sachsen vor, Timo Werner legte in der 44. Minute nach. Die zweite Halbzeit war dann die Stunde der Bremer: Max Kruse kam in der 67. Minute mit dem Anschlusstreffer und Josh Sargent in der 77.


Minute mit dem Ausgleich. Leipzigs Bruma sorgte in der 87. dann doch noch für die Entscheidung. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Bayer Leverkusen - Hertha BSC 3:1, VfB Stuttgart - FC Schalke 04 1:3, Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf 0:1 und 1. FC Nürnberg - SC Freiburg 0:1.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Hannes Wolf wechselt, wie so viele andere Profis von Red Bull Salzburg vor ihm, zu RB Leipzig


Die FIFA hat Fußball-Bundesligist SKN St Pölten mit einer sofortigen Transfersperre belegt


Wien - - Wettbasis untersucht die Teamfotos der Bundesligavereine auf das Lächeln der Spieler - Die Spieler des FC Schalke 04 sind die fröhlichsten der Bundesliga - RB Leipzig-Spieler schauen eher grimmig in die Kamera Der FC Schalke hat


Deutscher Fußball-Bund (DFB), Frankfurt/Main


Göttingen – „Ärgerlich war, dass wir schon nach dem ersten Viertel mit zehn Punkten hinten gelegen haben“, meinte Stephan Haukohl nach der 71:84-Niederlage der BG Göttingen am vergangenen Dienstag gegen den weiter 16 Mal in Serie ungeschlagenen Spitzenreiter der Basketball-Bundesliga Bayern München


Vor zwei Jahren hat Phillipp Steinhart noch das Trikot des Fußball-Drittligisten Sportfreunde Lotte getragen


Die Nummer eins hat die beste Fangquote der Liga Nun fehlt der 26-Jährige mit Adduktorenproblemen


Barcelona - Der niederländische Fußball-Jungstar Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam wechselt im Sommer zum FC Barcelona, teilte der spanische Meister mit Die Ablösesumme für den 21-Jährigen soll bei 75 Millionen Euro liegen


Warum braucht man ein Terminal in Bremerhaven, wenn es 40 Kilometer weiter in Cuxhaven schon eines gibt? Diese Frage stellt sich in Bremen kaum jemand


Gefühlt sei es jetzt der richtige Schritt für ihn: Hannes Wolf wandte sich kurz nach Bekanntwerden seines Wechsels im Sommer zu RB Leipzig per Video-Botschaft an die Öffentlichkeit  „Bitte respektiert und versteht meine Entscheidung!“, meinte er Richtung Salzburg-Fans: „Es wird vielleicht etwas dauern, aber ich hoffe, ihr könnt mich am Ende verstehen “