Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DFB-Pokal: Freiburg und Düsseldorf erst nach Verlängerung weiter.
clock-icon10.08.2019 - 18:09:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der ersten Runde des DFB-Pokals haben sich die Bundesligisten SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf erst in Verlängerungen durchgesetzt

Bild: Christian Streich (SC Freiburg), über dts Nachrichtenagentur Bild: Christian Streich (SC Freiburg), über dts Nachrichtenagentur

Freiburg hatte die ersten 90 Minuten beim 1. FC Magdeburg nur 0:0 gespielt, auch ansonsten war der frisch abgestiegene Drittligist gleichauf. Freiburgs Luca Waldschmidt besorgte dann aber kurz nach Beginn der Verlängerung in der 93. Minute den Siegtreffer. Düsseldorf hatte beim FC 08 Villingen in der regulären Spielzeit 1:1 gespielt, machte mit zwei weiteren Treffern in der Verlängerung schließlich doch alles klar: 3:1 der Endstand aus Sicht des Bundesligisten.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Bremens neuer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) strebt im Streit um die Mehrkosten von Polizeieinsätzen bei Hochrisikospielen im Fußball eine bundesweite Lösung an


Düsseldorf - In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen nach einer Auswertung des Innenministeriums bereits 2883 Straftaten mit Messern als Tatwaffe gezählt und dabei 3555 Opfer und bedrohte Personen registriert


Düsseldorf - Der Chef des AOK-Bundesverbandes, Martin Litsch, hat für die Notfallversorgung in Deutschland die Schaffung von integrierten Notfallzentren unter der gemeinsamen Organisation von Kliniken, Ärzten und Kassen gefordert


Freiburg - Die Brandkatastrophe im Regenwald freilich zeigt auch, wie schwierig globaler Klimaschutz wirklich ist