Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kroatien gewinnt WM-Halbfinale gegen England.
clock-icon11.07.2018 - 22:39:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Kroatien hat das WM-Halbfinale gegen England mit 2:1 nach der Verlängerung gewonnen

Bild: Fussball Ball, Fotolia.com / Forgiss Bild: Fussball Ball, Fotolia.com / Forgiss

Nach 90 Minuten stand es 1:1. Bereits in der 5. Minute war England durch Kieran Trippier in Führung gegangen und blieb auch danach torgefährlich. Nur mit Glück konnte Kroatiens Keeper Danijel Subasic die nächsten Treffer verhindern. Nachdem Ivan Perisic in der 68. Minute überraschend ausglich, wendete sich das Blatt: Jetzt war England hochgradig verunsichert und musste um einen Siegtreffer des Gegners bangen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Enttäuschte Fans beschwerten sich, dass sie die französischen Fußball-Helden bei der WM-Parade nur für ein paar Sekunden zu Gesicht bekommen hätten


Die TVthek des ORF zieht zufrieden Sommerbilanz Die Fußball-WM sorgte für Rekordreichweite ebenso wie für einen neuen Höchststand bei den Visits


Jeder dritte erwachsene Österreicher saß am Sonntagnachmittag vor dem Fernseher: Wie der ORF am Montag mitteilte, schalteten bis zu 1,99 Millionen TV-Zuschauer das Fußball-WM-Finale Frankreich gegen Kroatien ein


Eine Flitzerin, die zusammen mit drei anderen Personen das Fußball-WM-Finale am Sonntag zwischen Frankreich und Kroatien (4:2) gestört hatte, ist am Montag von einem Gericht in Moskau zu einer Haftstrafe von 15 Tagen verurteilt worden


Auch rund um die WM zeigte sich: In Deutschland wird über Fußball zu simpel gedacht


35 Gläser Nutella essen und dafür einen Fußball erhalten? Für die Grünen-Politiker Renate Künast und Harald Ebner hat Ferrero mit einer Sammelpunkte-Aktion während der Fußball-WM gegen den Werbekodex verstoßen


Kurz nach Ende der Fußball-WM wird das nicht-sportliche TV-Programm wieder attraktiver - trotz Urlaubszeit


Mats Hummels vom FC Bayern hat trotz des historischen vorzeitigen Ausscheidens bei der Fußball-WM in Russland Größte gezeigt und sich damit vor allem in Südkorea Respekt erworben


Nach dem Erfolg bei der Fußball-WM in Russland kann Frankreich nun auch über einen Etappen-Sieg bei der Tour de France jubeln


Zur Fußball-WM hat Ferrero intensiv für seinen Brotaufstrich Nutella geworben