Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Ungarn.
clock-icon29.07.2018 - 16:56:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Ungarn gewonnen

Bild: Formel-1-Rennauto von Mercedes, über dts Nachrichtenagentur Bild: Formel-1-Rennauto von Mercedes, über dts Nachrichtenagentur

Der Mercedes-Pilot ging vor Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen ins Ziel. Keine Punkte gab es für Nico Hülkenberg, der auf Rang zwölf ins Ziel ging. Hamilton und Bottas waren mit ihren Silberpfeilen in der ersten Reihe gestartet, Räikkönen und Vettel von den Plätzen dahinter. Das Ferrari-Team patzte bei den Boxenstopps, sodass lange kein Aufholen möglich war.


Vier Runden vor Schluss gelang Vettel dann aber doch das Überholen von Bottas, der fuhr ihm anschließend ins Fahrzeug, blieb aber trotz abgebrochener Teile auf der Strecke. Auch Räikkönen konnte in dem Schreckmoment vorbeiziehen. Max Verstappen war in der sechsten Runde wegen eines Defekts an seinem Red Bull ausgeschieden, für Charles Leclerc (Sauber) war aus gleichem Grund schon nach Runde eins Schluss, für Stoffel Vandoorne imMcLaren in Runde 49.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

1-800-FLOWERS COM (NASDAQ:FLWS), the leading provider of gourmet and floral gifts for all occasions, today announced that the Company will release financial results for its fiscal 2019 first quarter (ended 9/30/18) on Thursday, November 1, 2018


Regulatory News: Sensorion (Paris:ALSEN) (FR0012596468 – ALSEN / PEA-PME eligible), a biotech company pioneering novel treatments of inner ear diseases, today announces its results for the first half of the year ending June 30, 2018, as well as its recent developments Sensorion obtained regulatory approval from international authorities (Europe and Canada)1 to advance SENS-401 in Phase


Medienmitteilung Nr 1 der Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg vom 18 10 18


Essen: Fotofahndung nach einem mutmaßlichen Betrüger - Wer kennt den Mann? - 1


An der fünften Weltmeisterschaft von Lewis Hamilton gibt es nur noch wenig Zweifel


Der Ex-Sauber-Pilot Sergio Perez wird wie erwartet auch in der kommenden Saison für den Formel-1-Rennstall Racing Point Force India-Mercedes fahren


Der Mexikaner Sergio Perez (28) fährt auch in der nächsten Formel-1-Saison für den Rennstall Racing Point Force India Das gab das Team am Donnerstag vor dem Großen Preis der USA (Rennen in Austin: Sonntag, 20 10 Uhr im LIVETICKER) bekannt


Sergio Perez wird wie erwartet auch in der nächsten Saison für den Formel-1-Rennstall Racing Point Force India fahren


Absatz steigt um 15 % Wachstum über Marken und Regionen hinwegTRATON festigt Nummer-1-Position in Europa und BrasilienCEO Andreas Renschler: „Haben gute Arbeit geleistet “München (WB/Volkswagen Group News) - Die TRATON AG hat ihren Absatz von Nutzfahrzeugen in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahrs 2018 deutlich gesteigert*


Umweltprämie gilt deutschlandweit bei Verschrottung von Euro-1- bis Euro-4-DieselfahrzeugenWechselprämie zusätzlich zum Restwert des Altfahrzeugs für Euro-4- und Euro-5-Dieselfahrzeuge in 14 besonders betroffenen StädtenAngebote ab sofort im Handel verfügbarWolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Die Marke Volkswagen hat heute ein umfassendes Programm zum Diesel-Umtausch gestartet