Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Monza.
clock-icon02.09.2018 - 16:37:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Italien gewonnen

Bild: Formel-1-Rennauto von Mercedes, über dts Nachrichtenagentur Bild: Formel-1-Rennauto von Mercedes, über dts Nachrichtenagentur

Zweiter in Monza wurde Kimi Räikkönen (Ferrari). Bereits kurz nach dem Start waren der WM-Führende Hamilton und der WM-Zweite Sebastian Vettel (Ferrari) kollidiert, wodurch der Deutsche weit zurückfiel. Der von der Pole gestartete Räikkönen konnte die Führung gegenüber Hamilton behaupten, sich aber nicht absetzen.


Nachdem beide Fahrer in der Box waren, blieb der Finne zunächst vorne. Unterdessen konnte sich Vettel wieder im Feld nach vorne kämpfen, hatte mit dem Podium aber nichts mehr zu tun. In der Schlussphase hatte Räikkönen zunehmend Probleme mit seinen Reifen. Hamilton fuhr zu diesem Zeitpunkt direkt hinter dem Ferrari.


In der 46. Runde zog der Engländer dann vorbei und konnte sich sofort absetzen. Valtteri Bottas (Mercedes) nahm in Monza den dritten Platz auf dem Podium ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Vettel, Max Verstappen (Red Bull), Romain Grosjean (Haas), Esteban Ocon (Racing Point Force India) und Sergio Perez (Racing Point Force India).


Das könnte Sie auch interessieren:

Melsungen - Hausfassade mit Eierwürfen beschädigt - 1 500,- Euro Schaden


180921 1 Itzehoe: Thema "Ablenkung" - eine bundesweite Verkehrssicherheitsaktion im Rahmen der TISPOL-Kontrollwochen


180921-1 Zeugenaufruf nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-St


180921-1: Geschwindigkeit ist Killer NR 1! - Rhein-Erft-Kreis