Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
BBL-Geschäftsführer Holz offen für Teamsport-Projekte.
clock-icon21.08.2018 - 08:00:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem großen Erfolg der Multi-EM "European Championships" in Glasgow und Berlin kann sich der Geschäftsführer der Deutschen Basketball-Bundesliga eine Kooperation deutscher Ballsport-Verbände vorstellen

Bild: Basketball-Spiel zwischen Alba und dem FCB, über dts Nachrichtenagentur Bild: Basketball-Spiel zwischen Alba und dem FCB, über dts Nachrichtenagentur

"Ich fand das Konzept herausragend und auch spannend, dass es von den öffentlich-rechtlichen Sendern so mitgetragen und beworben wurde", sagte Stefan Holz der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Ich habe durchaus Fantasie für Teamsport-Projekte abseits des Fußballs." Ein konkretes Projekt wollte Holz noch nicht benennen.


"Wir werden von Seiten der BBL gemeinsam mit anderen Ligen die Köpfe zusammenstecken und schauen, ob wir Ansätze finden", kündigte er an. Bereits jetzt sind die BBL, die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) und die Handball-Bundesliga (HBL) zusammen mit der Fußball-Bundesliga in der "Initiative Profisport Deutschland" organisiert.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Für Stephan Reiter, Geschäftsführer von Fußball-Serienmeister Red Bull Salzburg, hängt der "Bullen"-Himmel voller Geigen


Nach dem großen Erfolg der Multi-EM \"European Championships\" in Glasgow und Berlin kann sich der Geschäftsführer der Deutschen Basketball-Bundesliga eine Kooperation deutscher Ballsport-Verbände vorstellen


Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Christian Seifert, hat die Proficlubs aufgefordert, das Positive am Engagement ausländischer Investoren zu erkennen: \Jahrelang wurden Investoren gleichgesetzt mit Russen und Scheichs


Hamburg - Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) zu umfassenden Strukturreformen aufgerufen: Eine klare Trennung von Aufsicht und operativer Verantwortung ist unumgänglich, sagt Seifert


Der Geschäftsführer der Adler Mannheim und DEB-Vize-Präsident Daniel Hopp hat Pavel Gross als künftigen Eishockey-Bundestrainer ausgeschlossen


Das Thema ist vom Tisch: Das Arbeitsverhältnis zwischen der SCR Eishockey-GmbH und Ex-Geschäftsführer Ralph Bader ist nun ohne einen Rechtsstreit beendet worden


Steht dem Handball eine radikale Regeländerung bevor? Zumindest drei prominente Trainer fordern die Begrenzung der Angriffszeit durch eine Wurfuhr („Shot clock“) wie im Basketball


Im Fußball wird gerade darüber nachgedacht: Sollten Vereine die Liga ihres Landes verlassen und in einem anderen Land mitspielen? Im Eishockey wird das bereits praktiziert  


Im Vergleich zum omnipräsenten Fußball fristet Eishockey hierzulande weitgehend noch ein Nischendasein


  "Fortnite" hat sich zu solch einem medialen Produkt entwickelt, dass sogar viele Profi-Sportler im Fußball, Basketball oder American Football nicht nur bekennende Fans des Battle Royal